Absicherung für langjährige Partner: Auch nichtverheiratete Paare geschützt

Schleswig-Holstein | am 01.05.2019 - 12:57 Uhr | Aufrufe: 1277

60.000 Euro sollen in Zukunft für Hinterbliebene von unverheirateten Feuerwehrleuten zur Verfügung stehen - zumindest in Schleswig-Holstein. Bisher sind nämlich nur Verheiratete von der Feuerwehrversicherung geschützt.

Bundesweit erhalten langjährige Partner von Feuerwehrleuten kein Geld, wenn diese im Einsatz umkommen. Zumindest in Schleswig-Holstein soll ich das jedoch ändern. Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) sprach auf der Landesfeuerwehrversammlung über eine sogenannte Partnerschutzkasse, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) berichtet.

Unfälle lassen sich nicht völlig verhindern.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kommt es unter Feuerwehrlern immer wieder zu Todesfällen im Einsatz. Die Feuerwehrtätigkeit kann auch dann sehr gefährlich sein, wenn es nicht brennt. Im Todesfall müssen die Hinterbliebenen versorgt sein - und dafür sollen in Zukunft auch Einnahmen aus Feuerwehrversicherungen bereitstehen, so heißt es beim NDR weiter. 

2020 sollen die Änderungen umgesetzt werden.

Diese neue Partnerschutzkasse wird also ab 2020 auch Hinterbliebene in einer langjährigen Partnerschaft abdecken, berichtet der NDR. Das betrifft rund 49.000 Mitglieder in ganz Schleswig-Holstein. Damit sollen sich Fälle wie 2015 in Brandenburg nicht wiederholen. Dort kamen zwei Feuerwehrleute im Einsatz um, allerdings wurde nur Angehörigen des verheirateten Retters versorgt - der andere ging leer aus.

Text: NDR

Bild: retter.tv-Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Johanniter
Die Johanniter-Motorrad-Sanitäter Regionalverband München haben sich formiert, um zum Beispiel bei Fahr-, Lauf- oder Wander-Veranstaltungen Sanitätsdienste zu leisten. mehr
am 13.04.2011 09:45
von Stefan StadlmairMann     
Jugendfeuerwehr ist viel mehr als Feuerwehrtechnik und Zeltlager. Zur riesigen Bandbreite der allgemeinen Jugendarbeit gehört seit zwei Jahren auch das Bowling-Spiel. Zur zweiten ... mehr
am 10.10.2010 09:00
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung