Ackerschlepper in Flammen: 40 Feuerwehrleute bewahren Stall vor Brand

Bad Pyrmont | am 30.05.2018 - 09:23 Uhr | Aufrufe: 511

Am 30.05.2018, gegen 04.00 Uhr, meldeten Verkehrsteilnehmer der Pyrmonter Polizei, dass auf einer landwirtschaftlichen Fläche in der Gemarkung Thal, zwischen der Landesstraße 429 und der Emmer, ein Fahrzeug brennen würde.

Die kurz darauf eintreffende Streife stellte fest, dass nur etwa zehn Meter von einer mit Milchkühen besetzten Scheune entfernt, ein älterer Ackerschlepper vollständig brannte. Die Feuerwehren der Ortsteile Thal, Bad Pyrmont, Löwensen und Holzhausen verhinderten mit 40 Einsatzkräften ein Übergreifen des Feuers auf den nahegelegenen Stall. Selbst ein angekuppelter Anhänger kam fast ohne Beschädigungen davon.

25 Jahre alter Traktor in Flammen

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Traktor um eine rund 25 Jahre alte Zugmaschine der Firma Case, Typ 1255 XL, im Wert von rund 18.000 Euro gehandelt hatte. Das Fahrzeug war auf einen Betrieb in Ottenstein zugelassen und verfügte über HOL-Kennzeichen. Nach bisherigem Kenntnisstand war das Fahrzeug am 29.05.2018, gegen 10.00 Uhr, das letzte Mal in Betrieb. Weitere Hinweise auf die Brandursache erhofft sich die Polizei nach Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges durch einen Sachverständigen.

Quelle (Bild + Text): Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Ein 22-jähriger Mann wurde am frühen Samstagmorgen durch Rauchgase  tödlich verletzt. Gegen 4.30 Uhr wurde der Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bad Pyrmont gemeldet. mehr
am 23.06.2012 04:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein 64-jähriger Landwirt ist bei einem Unfall mit seinem Traktor ums Leben gekommen. Der 64-Jährige aus Pettenhofen war in seinem Traktor mit Anhänger auf dem Leitweg in Mühlhausen ortsauswärts ... mehr
am 31.07.2009 14:21
von retter.tvretter.tv user logo
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung