Akademie für den Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven ab 01. Januar in Betrieb

Bremerhaven | am 30.12.2012 - 13:45 Uhr | Aufrufe: 1538

Mit dem neuen Jahr brechen auch in Bremen neue Zeiten an. Die Rettungsdienstliche Ausbildung der Bremer Feuerwehrleute wird ab dem neuen Jahr an der neu gegründeten Akademie für den Rettungsdienst in Bremerhaven durchgeführt.

Akademie für den Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven ab 01. Januar in BetriebAuf 600 qm Fläche werden zukünftig Rettungssanitäter und Rettungsassistenten ausgebildet. Die Ausbildung findet auf dem Gelände der Feuerwehr „Zur Hexebrücke“ statt. In modernen Unterrichtsräumen und einer Übungsarena können in Zukunft parallel bis zu 50 Auszubildende geschult werden. Neben den hauptamtlichen Dozenten werden auch ausgebildete Lehrrettungsassistenten der Feuerwehr und Fachärzte aus dem Klinikum Bremerhaven Reinkenheide für die Ausbildung eingesetzt. Die Akademie für den Rettungsdienst wurde im Rahmen der Umorganisation der Feuerwehrausbildung neu gegründet. Wie retter.tv bereits berichtet hat, werden ab dem kommenden Jahr die Feuerwehrleute aus Bremen in Niedersachsen ausgebildet. Die Landesfeuerwehrschule in Bremerhaven wird 2013 geschlossen, da die Schulungsmöglichkeiten und die Ausstattung in der Landesfeuerwehrschule nicht mehr tragbar waren. Der Rettungsdienstliche Teil der Ausbildung wird allerding in der neu gegründeten Akademie stattfinden. Die bisher an der Landesfeuerwehrschule durchgeführte Rettungsdienstausbildung wird nun als eigenständige Ausbildung durch die Feuerwehr Bremerhaven für das Land Bremen durchgeführt.

Akademie für den Rettungsdienst eröffnet in Bremerhaven

Damit verbleibt diese Landesaufgabe in Bremerhaven. Die Bremerhavener Akademie für den Rettungsdienst ist Bestandteil der Feuerwehr Bremerhaven und wird im „Wirtschaftsbetrieb Rettungsdienst“ organisatorisch geführt. Das Land Bremen beteiligt sich an der Finanzierung der Akademie für den Rettungsdienst: „Wir erhalten 50.000 € jährlich an Sachkosten und 100.000€ an Personalkosten. Damit ist die Grundfinanzierung sichergestellt“, so Stadtrat Hoffmann. „Die Akademie für den Rettungsdienst ist auch offen für die Ausbildung Dritter außerhalb der Feuerwehr. Unsere hohe Qualität der Ausbildung werden wir als Dienstleistung auch außerhalb der Feuerwehr anbieten“, beschreibt Stadtrat Hoffmann die zukünftige Entwicklung der Akademie. Mit dem Ausbildungsangebot für Menschen außerhalb der Feuerwehr soll eine zusätzliche Einnahmequelle für die Akademie erschlossen werden.

Quelle und Bild: Feuerwehr Bremerhaven

Weitere Beiträge:
Die Freiwilligen Feuerwehrleute aus Bremen werden in Zukunft in Niedersachsen ausgebildet, dazu haben Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann und Innensenator Ulrich Mäurer aus Bremen ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Feuerwehr
Ab Januar 2013 übernimmt die Feuerwehr Bremerhaven die rettungsdienstliche Ausbildung der Berufsfeuerwehrleute im Land Bremen. mehr
am 03.01.2013 10:52
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Kindergruppen in der Jugendfeuerwehr
Innenminister Gall: „Es ist schön, die Kinder so begeistert bei der Sache zu sehen“. Schon seit einigen Jahren werden in einzelnen Feuerwehren Kindergruppen eingerichtet. Leider fehlte bisher ein ... mehr
am 04.02.2012 11:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung