Arnsberg: Personenrettung nach Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall in Alt-Arnsberg erforderte am frühen Morgen des 09. März den Einsatz das Arnsberger Feuerwehr.

Arnsberg: Personenrettung nach VerkehrsunfallUm 04:10 Uhr wurden die Hauptwachen Arnsberg und Neheim sowie der Löschzug Arnsberg zur Hilfeleistung alarmiert. Ein PKW war in dem neuen Kreisverkehr an der Kreuzung Clemens-August-Straße / Brückenplatz aus bislang ungeklärter Ursache verunfallt und dabei auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Der Fahrer konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien, weswegen die Feuerwehr zur Personenrettung ausrückte.

Fahrer von Feuerwehr aus Fahrzeug befreit

Vor Ort sicherten die Einsatzkräfte das Fahrzeug, stellten den Brandschutz sicher und befreiten den Fahrer von der Beifahrerseite her aus seiner misslichen Lage. Die Vornahme von hydraulischem Rettungsgerät war hierfür nicht erforderlich. Der verletzte Fahrzeugführer wurde anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Nachdem die Wehrleute das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt und ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut hatten, war für sie der Einsatz um 05:00 Uhr beendet.

Quelle Text und Bild: Feuerwehr Arnsberg

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Feuerwehren aus Nußdorf und Traunstein wurden am Samstag Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 304 auf Höhe der Bahnunterführung alarmiert. mehr
am 20.02.2010 12:30
von Bernhard Steinberger     
Von Anwohnern der alten leerstehenden Arnsberger Stadtmühle in derMühlenstraße wurde am Gründonnerstag abend um kurz vor 18:00 Uhr Rauch gemeldet,der aus dem Gebäude drang. ... mehr
am 01.04.2010 17:54
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung