Aufmerksamer Autofahrer rettet Haus und Bewohner vor dem Feuer

Ein aufmerksamer Autofahrer hat am Montagmorgen wohl ein Haus in Root (Schweiz) und dessen Bewohnerin vor dem Feuer gerettet.

Im Vorbeifahren hatte ein Autofahrer am Montagmorgen den Brand in Root entdeckt. Ein 400 Jahre altes Gebäude drohte abzubrennen. Der Autofahrer evakuierte sofort das Gebäude und alarmierte die Feuerwehr, die den Schwelbrand auch dank der Aufmerksamkeit des Mannes schnell löschen konnte.

Feuerwehr mit 35 Einsatzkräften vor Ort

Die Feuerwehr war mit 35 Einsatzkräften vor Ort und sprach hinterher von sehr viel Glück. Die Bewohnerin hatte den Schwelbrand nämlich nicht bemerkt.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Mittwoch den 26.05.2010 rückte die Hattinger Feuerwehr um 19.04 Uhr zum Rewe-Zentrallager an der Eickener Straße aus. Dort hatte in der Recyclinganlage in der Grube eines ... mehr
am 26.05.2010 19:04
von Michael FliegeMann     
Autofahrer kämpfen mit dem Schnee
Der Winter zeigt weiter Zähne. Gestern Morgen hatten Autofahrer auf dem Weg zur Arbeit erneut mit Schneemassen zu kämpfen. Wie die Polizei mitteilt, passierte ... mehr
am 12.02.2010 09:37
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung