Auto brennt vollkommen aus, weil keine Rettungsgasse gebildet wurde

Porta Westfalica | am 08.10.2017 - 10:14 Uhr | Aufrufe: 394

Am Freitag brannte auf der A2 bei Porta Westfalica vollständig aus, da die Löscharbeiten durch die blockierte Rettungsgasse massiv behindert wurden.

Laut dem Bericht der Feuerwehr Porta Westfalica konnten Insassen glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Es gelang der Feuerwehr jedoch nicht, den brennenden PKW rechtzeitig zu erreichen, da sie mehrmals durch uneinsichtige Autofahrer blockiert wurde. Der Besitzer eines Sportwagens erhielt sogar eine Anzeige wegen der Behinderung von Einsatzfahrzeugen. Wodurch es zu dem Brand kam, sei noch unklar, jedoch wird ein technischer Defekt vermutet.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein erneuter Fall einer fehlenden Rettungsgasse hat am Montag bei einem kilometerlangen Stau nach einem Lastwagen-Unfall im Süden Nürnbergs die Einsatzkräfte vor Probleme gestellt. mehr
am 13.06.2017 10:18
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Neuwertiger PKW ausgebrannt - Ursache vermutlich Standheizung
Das Einschalten der Standheizung eines geparkten, neuwertigen 3er BMW über einem großen, zusammengefegten Haufen Laubes war der Auslöser für den Brand des Fahrzeuges am gestrigen ... mehr
am 23.11.2011 07:00
von Melanie ErbeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung