Autobahnpolizei kollidiert mit Fahrzeug der Feuerwehr Hamburg

Barsbüttel | am 30.04.2012 - 10:15 Uhr | Aufrufe: 4170

Gestern Morgen ereignete sich auf BAB1 ein schwerer Verkehrsunfall, der zu einem kilometerlangen Stau führte. Darin kam es zu einem weiteren ungewöhnlichen Unfall: die Autobahnpolizei kollidierte mit einem Fahrzeug der Feuerwehr Hamburg.

Auffahrunfall mit Schwerverletzten auf BAB 1

Der eigentliche Unfall ereignete sich gestern Morgen gegen 10:15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Barsbüttel und HH Kreuz Ost auf der BAB 1. Auf Grund eines Verkehrsstaus kollidierten zwei Lkw, ein Pkw sowie ein Kleintransporter. Ein Pkw-Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Die Autobahn musste nach dem Unfall kurzfristig voll gesperrt werden.

Polizei und Feuerwehr kollidieren

Zahlreiche Einsatzfahrzeuge machten sich auf den Weg zur Unfallstelle auf der BAB 1. Auch die Feuerwehr Hamburg wurde zur Hilfe gerufen. Als diese anrückte, ereignete sich ein kurioser Unfall. Der Funkstreifenwagen des Polizeiautobahnrevieres Bad Oldesloe kollidierte mit dem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Hamburg. Letzeres fuhr parallel zum Streifenwagen auf dem Standstreifen. Als sich eine Fahrzeuglücke zwischen dem Standstreifen und der Rettungsgasse auftat, wollte das Fahrzeug der Feuerwehr in die Rettungsgasse einfahren. Dabei übersah es vermutlich den Streifenwagen, welcher nach dem Zusammenstoß einen wirtschaftlichen Totalschaden darstellte. Die Höhe des Schadens an dem Fahrzeug der Feuerwehr Hamburg ist noch nicht bekannt.

Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Unfall zwischen Polizei und Feuerwehr Hamburg.

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Die Kameraden der FFw Alkersleben hatten Brandsicherheitswache auf dem Gelände, als ein Flugzeug vom Typ ZLIN 226 aus der Formation ausbrach und innerhalb von Sekunden auf dem Segelfliegerplatz ... mehr
Bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen sind im Süden Bielefelds acht Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Unfall gegen ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am späten Sonntagabend kam es auf der BAB 1 im Bereich Heidenau zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein aus Oldenburg kommender Fahrer fuhr mit seinem PKW ungebremst auf ein ... mehr
am 10.10.2010 23:46
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Jugendfeuerwehr Barsbüttel Landesentscheid
Am vergangenen Samstag ging es bei den Stormarner Jugendfeuerwehren nicht um das Löschen von Bränden oder Retten von verunglückten Personen, sonder darum, die Bälle schnell und ... mehr
am 25.10.2011 11:03
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung