Bad Aibling: Kompromiss nach Streit mit der Feuerwehr

Bad Aibling | am 26.02.2016 - 09:55 Uhr | Aufrufe: 2906

Nach dem Zugunglück in Bad Aibling kam es aufgrund eines Internet-Kommentars zum Streit zwischen Stadtrat und Feuerwehr (retter.tv berichtete). Jetzt scheint sich die Situation langsam zu entspannen.

Symbolbild FeuerwehrWie es aussieht, kann ein Eklat in Bad Aibling gerade noch abgewendet werden. Auslöser für den Streit zwischen Feuerwehr und Stadtrat war ein anonymer Kommentar eines Internet-Nutzers, der darin den Stadtrat von Bad Aibling angreift und kritisiert, dass den Rettungskräften zu wenig Unterstützung zuteilwerde (retter.tv berichtete). Daraufhin beschuldigte der Stadtrat den Feuerwehrkommandanten Wolfram Höfler, diese Sätze geschrieben zu haben und forderte eine Entschuldigung. Der Kommandant ist deshalb mehr als aufgebracht: „Wieso soll ich mich für etwas entschuldigen, das ich nicht geschrieben habe?“. Zu dieser Zeit hätte er anderes zu tun gehabt, als Leserkommentare zu verfassen, machte er gegenüber dem Merkur deutlich.

Bürgermeister spricht Feuerwehr Respekt und Anerkennung aus

Aus Protest wollte die Feuerwehr ihre Arbeit niederlegen, doch nun scheinen sich die Wogen zu glätten. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, verlas der Bürgermeister von Bad Aibling eine Resolution in der Stadtratssitzung, in der er den freiwilligen Helfern ausdrücklich Respekt und Anerkennung aussprach. Trotz dieses Entgegenkommens will die Feuerwehr ihre Arbeit für ein paar Tage niederlegen. Allerdings nicht aus Protest, sondern um die freien Tage für psychologische Nachsorge zu nutzen. Laut Bayerischem Rundfunk leidet etwa die Hälfte der Mannschaft unter enormen psychischen und physischen Folgen aufgrund des Einsatzes nach dem schweren Zugunglück, bei dem elf Menschen starben und zahlreiche verletzt wurden. Am Wochenende springt deshalb die Feuerwehr aus Kolbermoor für die Kameraden aus Bad Aibling ein.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Feuerwehr
Die Freiwillige Feuerwehr Mindelheim bekommt ein neues Einsatzfahrzeug. Für die insgesamt 411 872 Euro hohe Investition gab der Stadtrat einstimmig grünes Licht. mehr
am 25.11.2011 09:13
von Melanie ErbeMann     
Ein Artikel der Volksstimme prangert die schlechten Fahrzeugverhältnisse der Feuerwehr Sülzetal an. Nun reagiert der Landesfeuerwehrverband Sachsen-Anhalt mit einem Kommentar auf den ... mehr
am 08.05.2014 10:11
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung