Bad Berleburg: Passanten verständigen Feuerwehr bei Brand nicht

Bad Berleburg | am 17.08.2013 - 10:24 Uhr | Aufrufe: 5302

Am vergangenen Samstagabend brannte ein Haufen Schutt im Bad Berleburger Rathausgarten. Als die Polizei eintraf, standen zahlreiche Schaulustige um die Feuerstelle, von der Feuerwehr jedoch nichts zu sehen.

Symbolbild FeuerwehrDie Polizei wurde auf den Brand im Rathausgarten aufmerksam, da bereits dichte Rauchwolken aufgestiegen waren. Auch viele Passanten hatten den Brand des Schutthaufens bemerkt und ihn sich sogar aus sicherer Entfernung angesehen. Doch obwohl die Flammen bereits bis zu den nahestehenden Bäumen reichten, hielt es offenbar niemand für nötig, die Feuerwehr zu verständigen.

Fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung?

Die Polizisten vor Ort übernahmen diese Bürgerpflicht dann, so dass die verständigte Feuerwehr den Haufen schnell löschen konnte. Dass das Feuer gelegt worden ist, war der Polizei schnell klar. Auch, dass vermutlich Alkohol im Spiel war, denn von der Brandstelle führte eine Bierspur weg. Allgemein bekannt ist zudem, dass sich einige trinkfreudige Personen immer wieder im Rathausgarten aufhalten. Ob es sich bei dem Brand nun um fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung handelte und wer genau dafür verantwortlich ist, ermittelt jetzt die Polizei.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier!

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Noch freie Plätze bei Feuerwehr-Skimeisterschaften
Hervorragende Pisten- und Wetterverhältnisse boten beste Voraussetzungen für die Internationalen offenen 16. Deutschen Feuerwehr-Skimeisterschaften 2012 des Deutschen Feuerwehrverbandes ... mehr
am 16.02.2012 08:26
von Deutscher FeuerwehrverbandDFVlogo     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung