Bad Wurzach – Kühe laufen Amok

Bad Wurzach | am 16.08.2014 - 14:15 Uhr | Aufrufe: 726

Der Versuch die Kühe das erste Mal in diesem Jahr auf die Weide zu bringen, hat den Landwirt nicht zur Nerven gekostet. Die Kühe sprangen umher, drangen auch ins Wohnhaus ein und zerstörten dort unter anderem das Treppenhaus.

Am Samstag wollte ein Landwirt in Bad Wurzach das erste Mal in diesem Jahr seine Kühe auf die Weide bringen. Diese sprangen dort wild umher, eine sprang gegen den Weidezaun und zerstörte diesen. Mehrere Kühe liefen von der Weide zum landwirtschaftlichen Anwesen und trieben dort ihr Unwesen. Eine Kuh stürzte durch einen Holzboden in der Tenne und musste ein Stockwerk tiefer von Nachbarn und der Feuerwehr befreit werden.

Feuerwehr Bad Wurzach muss anrücken

Drei Kühe durchbrachen die Tür zum alten Wohnhaus und zerstörten dort das Treppenhaus. Während der Landwirt zwei Kühe durch die Haustür wieder nach draußen treiben konnte, durchbrach die dritte die Holztür am Hinterausgang. Verletzt wurden glücklicherweise nur zwei Tiere leicht. Das Wohnhaus wurde jedoch erheblich beschädigt.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Krankenhaus-Reform hat die Menschen in der Region rund um Bad Wurzach verunsichert. Es wird befürchtet, dass es im Notfall zu Verzögerungen kommen könne. Doch der Leiter des ... mehr
am 18.03.2013 13:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Feuerwehr Kirchberg wurde am Mittwoch um 11.43 Uhr zu einem spektakulären Einsatz alarmiert. Vier Rinder waren auf einem Bauernhof in eine Güllegrube gestürzt. mehr
am 04.04.2012 10:47
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung