Baden-Württemberg: Hinweise für Einheiten des Bevölkerungsschutzes bei überörtlicher Hilfe

Baden-Württemberg | am 19.12.2013 - 09:50 Uhr | Aufrufe: 2613

Die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg hat neue Hinweise für Einheiten des Bevölkerungsschutzes herausgegeben. Die Lernunterlage wie in Baden-Württemberg auf Hilfeleistungsanforderungen aus anderen Ländern reagiert werden soll und was die Hilfskräfte beachten sollten.

Die schweren Hochwasser in diesem Jahr in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern haben die Hilfe von Einheiten des Bevölkerungsschutzes auch aus anderen Ländern erfordert. Für alle beteiligten Organisationen waren die Hochwasser eine große Herausforderung. Eine Schwierigkeit stellte die Koordination der großen Helferzahl dar.

Helfer können zur Belastung werden

Es kommt bei solchen nicht alltäglichen Katastrophen wie dem diesjährigen Hochwasser vor Ort immer wieder zu verschiedenen Problemen. Die Helfer kommen dort wo sie gebraucht wurden nicht an. Oder die Helfer sind falsch oder mangelhaft ausgerüstet, so dass sie eher zur Belastung als zu einer Hilfe werden, wie die Landesfeuerwehrschule in der Unterlage schreibt.

Hinweise zu Hilfeleistungen für andere Länder bei Katastrophen

Die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg hat nun neue Hinweise herausgegeben. Diese soll Einheiten des Bevölkerungsschutzes helfen und Hinweise zu Hilfeleistungen für andere Länder bei Katastrophen geben. 

Die Unterlage „Hinweise für Einheiten des Bevölkerungsschutzes“ finden Sie hier.

Direkt herunterladen kann die Unterlage hier „Hinweise Überörtliche Hilfe (pdf, 615 kB)

Quelle: Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Das Hochwasser in Bayern bedeutete für die Malteser Kreisgliederung Traunstein einen mehr als drei Wochen dauernden Einsatz. Zunächst waren die Helferinnen und Helfer im heimischen ... mehr
am 01.07.2013 11:33
von Malteser TraunsteinMalteser Traunstein     
Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg logo.jpg
Am Mittwoch, den 05. Oktober 2011 findet an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg die Fortbildungsveranstaltung mit dem Thema: "persönliche Schutzausrüstung" statt. mehr
am 14.07.2011 09:31
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung