Beinahe von PKW erfasst: Kamerad rettet Feuerwehrfrau

Dingelstädt | am 05.03.2018 - 10:49 Uhr | Aufrufe: 643

Über eine Stunde musste vergangene Woche Montag die B 247 zwischen Dingelstädt und Mühlhausen gesperrt werden. Gegen 18.05 Uhr hatte ein 24-jähriger Autofahrer in einer Kurve die Kontrolle über seinen BMW verloren. Anschließend kam es zu einer weiteren Schrecksekunde.

Symbolbild FeuerwehrDas Auto des jungen Mannes drehte sich, stieß gegen die Schutzplanke und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der junge Mann blieb unverletzt. Der Schaden beträgt ca. 5000 Euro. Am Rande der Unfallaufnahme ignorierte der Fahrer eines Suzuki Grand Vitara die Anhaltezeichen eines Feuerwehrmannes, der mit weiteren Kameraden zur Absicherung der Unfallstelle eingesetzt war.

Auto fährt beinahe Feuerwehrfrau um

Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der Fahrer des Suzuki, unter dem Vorwand er habe Termine, weiter. Dabei steuerte er auf eine Feuerwehrfrau zu. Nur durch das beherzte Wegreißen seiner Kollegin, konnte ein mit eingesetzter Kamerad einen Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und der Feuerwehrfrau verhindern. Das Auto berührte die Frau zwar noch am Bein, sie blieb aber unverletzt. Die Aufforderungen zum Anhalten ignorierte der Mann. Zeugen konnten das Kennzeichen erkennen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Thüringen

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Nachdem die Feuerwehr bei einem Großbrand ganze Arbeit geleistet hatte, wollte sich ein betroffenes Ehepaar auf ganz besondere Art bei den Einsatzkräften bedanken. mehr
am 06.12.2016 12:28
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Eigentlich war alles wie bei ihren männlichen Kollegen: Martina Hiller war neugierig auf die Arbeit, hatte Spaß am Helfen. Und doch war ihre Aufnahme in die Schwabmünchner Feuerwehr ... mehr
am 26.09.2010 10:00
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung