Bonn: Streich löst Feuerwehreinsatz aus

Im Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg kam es am Donnerstagabend zu einem Brand in einem leerstehenden Haus. Auslöser für das Feuer soll ein Streich zweier Kinder gewesen sein.

Die Feuerwehr Bonn wurde am Donnerstagabend zu einem leerstehenden Wohnhaus nach Bad Godesberg alarmiert. Das Feuer war im oberen Geschoss des Hauses ausgebrochen. Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell löschen.

Dummer Streich ist Ursache für Brand

Offenbar war ein Streich zweier Kinder die Ursache für den Brand. Die Bonner Polizei konnte noch vor Ort ein 14-jähriges Mädchen und einen 12-jährigen Jungen auf frischer Tat ertappen. Die beiden sollen Unrat in dem leerstehenden Haus angezündet haben. Wie die Polizei dem Bonner Generalanzeiger mitteilte, sei kein größerer Schaden entstanden. Das Haus solle in der nächsten Zeit ohnehin abgerissen werden.

Anzeige wegen Sachbeschädigung

Die Polizei übergab die beiden jungen Brandstifter den Eltern. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Inbrandsetzung wird die Übeltäter erwarten, so die Polizei.

Erfahren Sie hier mehr zu dem gefährlichen Streich in Bonn.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Derzeit beschäftigt sich der nordrhein-westfälische Landtag mit der Novellierung des Feuerschutz- und Hilfeleistungsgesetzes (FSHG). Dabei soll es sich um eines der weitreichendsten ... mehr
am 24.11.2015 15:03
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
Am Donnerstag ist ein Mädchen im Schlosssee bei Salem beinahe ertrunken. Unbekannte hatten das Mädchen ins Wasser geschubst. Ihre ältere Schwester zögerte nicht lange und rettete ... mehr
am 17.05.2012 11:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung