Bramsche: Brennender Dachstuhl – Feuerwehrfrau verletzt

Am Freitagmorgen ist es in einem Mehrfamilienhaus in der Hemker Straße zum Brand eines Dachstuhls gekommen. Eine Person wurde bewusstlos aufgefunden und musste reanimiert werden. Eine Feuerwehrfrau wurde bei den Löscharbeiten verletzt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren schnell vor Ort, so dass sich das Feuer dank der zügigen Löscharbeiten nicht weiter ausbreiten konnte. Nachdem die Feuerwehr unter Atemschutz das Gebäude betrat und einen Bewohner des Mehrfamilienhauses bewusstlos auffand, alarmierte sie weitere Wehren zum Brandort.

Person wiederbelebt

Der Bewohner musste wiederbelebt werden und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Einige Minuten später erreichten die Ortsfeuerwehren Epe und Hesepe die Hemker Straße. Sie stellten ebenfalls mehrere Atemschutzgeräteträger bereit. Auch die Feuerwehr Wallenhorst kam mit einer zweiten Drehleiter zur Einsatzstelle. Die Einsatzkräfte hatten den Brand schließlich unter Kontrolle.

Feuerwehrfrau verletzt

Im Zuge der Löscharbeiten wurde jedoch eine Feuerwehrfrau verletzt. Auf sie fiel geschmolzenes Blei aus einer Dachverkleidung. Die Höhe des Schadens ist zurzeit noch unbekannt. Auch zur Brandursache können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bramsche

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Symbolbild
Am Dienstagmorgen ist eine Feuerwehrfrau der Freiwilligen Feuerwehr Trossingen während einer Einsatzfahrt aus dem Feuerwehrfahrzeug gestürzt. Dabei verletzte sie sich schwer. mehr
am 07.05.2015 10:41
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Wir haben eure Videos gesucht und ihr habt uns fleißig zugesendet. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Emschede, Bramsche und Homberg haben jeweils sehr aufwendige Filme über die eigene ... mehr
am 01.07.2013 11:20
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung