Brand auf Autohändler-Parkplatz: Zwei PKW standen in Flammen

Annweiler | am 22.01.2017 - 13:42 Uhr | Aufrufe: 322

Am Samstag meldeten mehrere Anrufer einen brennenden PKW in Annweiler. Als die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr auf dem Firmengelände eines Autohandels in der Zweibrücker Straße ankamen, hatte der Brand sich bereits auf ein weiteres Auto ausgebreitet.

Von einem Fremdverschulden ist nicht auszugehen, sehr wahrscheinlich entstand der Brand aufgrund eines technisches Defekts im Motorraum. Das Feuer griff in der Folge auf ein daneben geparktes, zweites Fahrzeug über. Die Flammen konnten aber schnell gelöscht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2000.- EUR. Für die beiden PKW hätte sich aber sowieso kein Käufer mehr gefunden: Sie waren nicht mehr zugelassen und standen wohl unmittelbar vor ihrer "letzten Reise" auf den Schrottplatz.

Text- und Bildquelle: Polizeidirektion Landau

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Fortsetzung im Prozess gegen Parkplatzwächter Arthur Schifferer: Wie jetzt vor Gericht herauskam, stand die Polizei dem Treiben des umstrittenen Parkplatz-Sheriffs anfangs ratlos gegenüber. mehr
am 14.04.2010 10:41
von Michael FliegeMann
Am Samstagmorgen hat in Augsburg ein Dachstuhl gebrannt. Gegen 3.30 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Oberhausen und der Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Mittelstraße gerufen. mehr
am 08.06.2009 09:03
von RettungssanitäterRettungssanitäter Profilbild
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung