Brand im FKK-Club: Besucher mussten im Bademantel evakuiert werden

Villingen-Schwenningen | am 14.05.2017 - 11:17 Uhr | Aufrufe: 632

Am Samstag wurde die Feuerwehr in Villingen-Schwenningen mit Großalarm gerufen, als es zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung in einem FKK-Club kam.

Wie schwarzwaelder-bote.de berichtet, wurden 17 Personen, die teilweise nur im Bademantel bekleidet waren, aus dem Club evakuiert und vom Rettungsdienst des DRK versorgt. An dem Einsatz waren um die 120 Feuerwehrkräfte beteiligt. Nach ersten vorliegenden Informationen gab es aber keine Verletzten. Der Grund für den Brand war vermutlich eine Sauna im Keller, in der das Feuer aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen ist. Der Einsatz dauerte weit bis in den Samstagabend hinein. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Erschwerte Bedingungen: 54-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand, da Feuerwehr mit Rauch und blockierenden Gegenständen zu kämpfen hatte mehr
am 06.06.2017 09:20
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Er ist bereits zum Klassiker geworden, der Feuerwehrduathlon Baden-Württemberg. Am Sonntag, 18. Juli 2010 ist bereits der Vierte, heuer in Villingen-Schwenningen. Er wird seinen ganz besonderen ... mehr
am 18.07.2010 09:00
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung