Brand in Jettingen-Scheppach: Nachbarn retten 85-jähriger Frau das Leben

Jettingen-Scheppach | am 15.01.2012 - 08:30 Uhr | Aufrufe: 1126

Aufmerksame Nachbarn haben einer 85-jährigen Frau in Jettingen-Scheppach (Kreis Günzburg) nach einem Zimmerbrand das Leben gerettet.

Zimmerbrand Symbolbild.jpgDie Rentnerin erlitt jedoch lebensgefährliche Verletzungen und musste nach München in eine Spezialklinik geflogen werden, teilte die Polizei in Kempten mit.

Die Frau sei am Samstagnachmittag brennend aus ihrem Haus im Kreis Günzburg gerannt. Nachbarn konnten das Feuer mit Decken ersticken und retteten der Frau so das Leben.

Ihr Zustand war am Sonntagmorgen weiter lebensbedrohlich. Die Ursache für den Wohnungsbrand war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Ausgedehnter Zimmerbrand in München-Schwabing
Zu einen ausgedehnten Zimmerbrand in einer Tiefparterre-Wohnung kam es heute Nachmittag in der Schleißheimer Straße in München-Schwabing. mehr
Kleines Feuer, große Wirkung
Aus derzeit noch unbekannter Ursache kam es in der Nacht auf Montag zu einem Brand in der Bodenehrstrasse. Im dritten Stock des Mehrfamilienhauses brannte es in einem Appartement.  mehr
Zimmerbrand mit hohem Sachschaden in München
Mehrere Anrufer meldeten am Mittag des 29. Dezember 2011 eine starke Rauchentwicklung in der Karl-Witthalm-Straße in Kleinhadern. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Verpuffung an Gartenfackel: 61-jähriger Starnberger in Lebensgefahr
Ein 61 Jahre alter Starnberger wollte am Dienstagabend auf seiner Terrasse eine Gartenfackel entzünden. Plötzlich kam es zu einer Verpuffung. mehr
am 24.08.2011 11:59
von Stefan StadlmairMann     
Viel zu hohe Geschwindigkeit ist einem 31-jährigen Autofahrer auf der Autobahn A 8 zum Verhängnis geworden. Zwischen den Anschlussstellen Zusmarshausen und Burgau war der Münchner nach Angaben der ... mehr
am 23.11.2009 14:21
von Renate Joas
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung