Brand in Umspannwerk: Gesamte Stadt Burscheid ohne Strom

Burscheid | am 15.01.2015 - 09:47 Uhr | Aufrufe: 454

Im Stadtgebiet Burscheid ist am Dienstagmorgen der Strom für drei Stunden komplett ausgefallen. Ebenfalls waren die Orte Witzhelden, Leichlingen und Odenthal betroffen.

Symbolbild FeuerwehrWie das Portal WZ-newsline berichtete, ereignete sich der Stromausfall am Dienstagmorgen gegen 9:00 Uhr. Nichts war mehr möglich, jegliche Stromversorgung in Burscheid war komplett außer Gefecht gesetzt.

Umspannwerk verantwortlich

Nach 45 Minuten steht fest: Ein Umspannwerk ist für den massiven Stromausfall verantwortlich. Im Gebäude am Umspannwerk wurde Qualm bemerkt. Eine Gefahreneinschätzung durch Energie-Experten fand noch vor den Löscharbeiten der Feuerwehr statt. Schließlich entschied der Einsatzleiter, die Werkfeuerwehr anzufordern, so die WZ-newsline. Der Raum wurde daraufhin mit 150 Kilo Kohlendioxid geflutet, um die Flammen zu ersticken. Die ersten Techniker kamen um kurz nach elf am Einsatzort an, um viertel vor zwölf war der Strom wieder da.

Stromkabel bei Baggerarbeiten beschädigt

Als Grund für den Stromausfall wurde ein Eckgrundstück an der Kreuzung in Eichenplätzchen kurz vor Lungstraße genannt. Bei Baggerarbeiten war hier ein Stromkabel beschädigt worden. Aufgrund eines Kurzschlusses verschmorte am Umspannwerk eine Sammelschiene, an der das beschädigte Stromkabel hing.

Enorme Regressforderungen

Wie die wz-newsline berichtete, könnten nun enorme Regressforderungen anfallen. Der Schaden des drei Stunden langen Ausfalls ist hoch.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nacht auf Montag verhinderte die Feuerwehr einen kapitalen Stromausfall in Neviges. Hochwasser hatte das Umspannwerk bedroht. mehr
am 02.12.2015 12:08
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Burscheid  Unfall PKW Kreuzung
Gestern (16.03.2011), gegen 14.00 Uhr befuhr eine 73-Jährige aus Burscheid mit ihrem Pkw die Höhestraße und beabsichtigte an der Kreuzung zur B 51 (Kaltenherberg) geradeaus in den ... mehr
am 16.03.2011 14:00
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung