Brand in altem Industriegebäude - Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus

Am Mittwochabend um kurz nach 18:00 Uhr meldete ein Zeuge ein Feuer in einem seit Jahren leerstehendem Industriegebäude nördlich der Bahnstrecke an der Brandisstraße. 

Unbekannte waren über den Stahlmattenzaun auf das Gelände gelangt und hatten in einem der Gebäude Unrat angezündet. Die Feuerwehr wurde alarmiert und löschte den Brand. Kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Zeuge drei Jugendliche im Alter von 13 bis 14 Jahren beobachtet.

Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus

Ein Jugendlicher war mit einer brauen Jacke mit gelben Streifen bekleidet. Einer hatte dunkle bis schwarze Haare. Die Jugendlichen entfernten sich Richtung Innenstadt. Ob sie jedoch etwas mit dem Ausbruch des Feuers zu tun hatten, konnte der Zeuge nicht sagen. Die Kriminalpolizei geht im vorliegenden Fall von Brandstiftung aus, und sucht weitere Zeugen, die Hinweise auf mögliche Verursacher geben können. Telefon: 02922-91000.

Quelle und Bild: Kreispolizeibehörde Soest

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nacht zum Donnerstag, 08.04.2010, wurde ein Anwohner des Winnenwegs gegen 23.15 Uhr durch einen Knall auf der Straße aufmerksam. Beim Blick aus dem Fenster erkannte er vor dem ... mehr
am 08.04.2010 23:15
von Christian HoferMann     
Der Feuerteufel aus dem Ries hat offenbar wieder zugeschlagen: In der Nacht zu Donnerstag brannte eine eine Lagerhalle in Fessenheim aus. Es entstand ein Schaden von zwei Millionen Euro, verletzt ... mehr
am 24.06.2009 22:30
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung