Brandmeldealarm, wo es keine Brandmelder gibt: Feuerwehr ist verwirrt

Kirchberg | am 25.10.2016 - 12:43 Uhr | Aufrufe: 1124

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg konnten mit der Alarmdurchsage, die am Samstag nach einem Sirenenalarm um 16.43 Uhr zu hören war, erstmal nichts anfangen. Denn obwohl es dort bekanntermaßen keine Brandmelder gibt, wurde ein „Brandmeldealarm bei der Wagramhalle“ ausgerufen.

Erst nach der Anfahrt konnte die einigermaßen kuriose Situation aufgeklärt werden: In der Wagramhalle hatte eine Kindergeburtstagsfeier stattgefunden. Just in dem Moment, als dort eine Kerze angezündet wurde, ertönte ein lauter Warnton. Die besorgten Eltern meinten daher den Feueralarm ausgelöst zu haben und meldeten dies am Notruf. Aufklären konnte die Situation der Schulwart, der wenige Minuten nach der Feuerwehr eintraf. Augenscheinlich hatte der Einbruchsalarm der angrenzenden Volksschule ausgelöst und war missinterpretiert worden. Auch dabei hatte es sich jedoch um einen Fehlalarm gehandelt. Die Kinder hatten jedenfalls ihre Freude mit der ungeplanten Einlage bei der Geburtstagsfeier.

Quelle: FF Kirchberg am Wagram

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Jedes Jahr veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Sonsbeck ein Familienfest. Jedes Mal das Highlight: Die Verlosung eines Kindergeburtstags bei der Feuerwehr. mehr
am 23.06.2017 10:35
von retter.tvretter.tv Profilbild     
DRF_Bilanz_2010
Im Januar hat die DRF Luftrettung erstmalig einen Kurs zur präklinischen Sonographie in Luxemburg durchgeführt. In Zusammenarbeit mit der luxemburgischen Notarzt- bzw. ... mehr
am 28.01.2011 12:52
von Stefan StadlmairMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung