Brandstiftungen in Ebensfeld: Feuerwehrmann gesteht

Ebensfeld | am 17.03.2014 - 11:08 Uhr | Aufrufe: 525

Leider bekommen die schlechten Nachrichten, in denen Feuerwehrmänner als Brandstifter überführt werden, immer wieder neue Nahrung. Erst in der letzten Woche wurde eine Brandserie im oberfränkischen Ebensfeld aufgeklärt: erneut war ein Feuerwehrmann der Täter.

Symbolbild FeuerwehrFeuerwehrmänner bekämpfen Brände, sie legen sie nicht. Normalerweise. Doch immer wieder tauchen Meldungen auf, in denen leider das Gegenteil der Fall ist, in denen davon berichtet wird, dass wieder ein Feuerwehrmann als Brandstifter überführt wurde. Auch die seit Juli vergangenen Jahres andauernde Brandserie im oberfränkischen Ebensfeld ist einem Floriansjünger zuzuschreiben.

Feuerwehrmann gesteht Brandstiftungen in 10 Fällen

Der 39-Jährige wurde überführt und hat auch gestanden, seit letztem Sommer insgesamt 10 Brände gelegt zu haben. Holzstapel, Schuppen oder Anbauten waren dabei seine Ziele. Menschen kamen wohl nicht zu schaden. Doch ein Kavaliersdelikt ist Brandstiftung dennoch nicht. Auf den Mann wartet nun wohl eine Haftstrafe. Doch viel länger ist der Schatten, den sein Verhalten auf die Arbeit der Freiwillgen Feuerwehren wirft. Denn für die Berichterstattung ist ein brandstiftender Feuerwehrmann erwähnenswerter als ein zündelnder Jugendlicher. Doch nicht, weil dem Image der Feuerwehr geschadet werden soll, sondern weil der Widerspruch ein so großer ist und die Tatsache, dass die Retter in Ausnahmefällen zu Tätern werden, schockiert. Doch die vielen Rettungstaten der Feuerwehren tagtäglich wiegen viel schwerer als einzelne schwarze Schafe – vor allem in der öffentlichen Wahrnehmung.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
39-jähriger Feuerwehrmann räumt Brandstiftungen ein
Mit hartnäckiger Ermittlungsarbeit konnten jetzt Kripo und Staatsanwaltschaft Coburg einen 39-jährigen Brandstifter überführen. Der Feuerwehrmann hat mittlerweile eingeräumt, ... mehr
am 15.03.2014 08:49
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
Glück im Unglück hatte ein 16-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Kulmbach als er am Freitagnachmittag mit seinem Leichtkraftrad die Staatstraße 2190 von Kasendorf in ... mehr
am 21.09.2012 16:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung