Brennende Gartenlaube sorgt für Großeinsatz

Die Rauchsäule war weithin sichtbar: Ein samt Anbau brennendes Gartenhäuschen in Velbert sorgte am Freitagmittag für einen umfangreichen Einsatz der Feuerwehr.

Brennende Gartenlaube sorgt für Großeinsatz

5 Bilder
Bereits bei der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte von hauptamtlicher Wache und freiwilligen Löschzügen die Qualmwolke über dem Gewerbegebiet Siebeneick erkennen. So gut zu erreichen wie zu sehen war die Einsatzstelle allerdings nicht: Die Kleingartenanlage liegt jenseits der Bahnlinie am Rand des Gewerbegebietes und ist mit den Großfahrzeugen der Feuerwehr nicht ohne weiteres anfahrbar. So mußten die Einsatzkräfte eine mehrere hundert Meter lange Schlauchleitung von der Bahnstraße aus und durch die Kleingartenanlage hindurch aufbauen, um die Wasserversorgung sicherzustellen. Zu retten war die weitab vom Eingang der Anlage entfernt gelegene Gartenlaube ohnehin nicht mehr, sie brannte bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in voller Ausdehnung.

Feuerwehr kann Übergreifen der Flammen verhindern

Mit zwei C-Rohren konnten die Einsatzkräfte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gartenhäuschen verhindern und die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Die Reste der Laube und deren Inhalt wurden danach auseinandergezogen, um Glutnester abzulöschen. Einige Zeit nahmen auch die Aufräumarbeiten mit dem Rückbau der Schlauchleitung in Anspruch, so daß die Einsatzstelle gegen 14.30 Uhr an die Polizei übergeben werden konnte. Diese hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden, den Sachschaden bezifferte die Polizei in einer ersten Schätzung mit rund 20.000 Euro.

Quelle Text und Bild: Feuerwehr Velbert

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Mittag des Ostermontags wurde der Einsatzzentrale der Feuerwehr Velbert der Brand einer Wiese oder Fläche im Bereich der Straße am Bölkumer Busch in Velbert-Neviges gemeldet. ... mehr
am 18.04.2017 10:37
von retter.tvretter.tv Profilbild     
In der Nacht zum 03. April 2011 kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand einer Gartenlaube im Kleingartenverein an der Magdeburgstraße in Weddel. Eine weitere angrenzende Nachbarlaube ... mehr
am 03.04.2011 02:45
von Tobias Breske     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung