Bundesweit einmalig: Sächsische Wehr hat Helme mit Wärmebildkamera

Dommitzsch | am 15.08.2016 - 12:06 Uhr | Aufrufe: 9864

Eine Wärmebildkamera ist eine tolle Sache. Blöd nur, dass man das Gerät in der Hand halten muss und somit die Hände voll hat. Die Feuerwehr im sächsischen Dommitzsch hat dieses Problem künftig nicht mehr. 

Wie das Portal MOPO24 berichtet, bekommt die Feuerwehr im sächsischen Dommitzsch neue Helme - und zwar nicht irgendwelche. Sondern Helme der neuesten Generation, die eine integrierte Wärmebildkamera haben. So sehen die Kameraden direkt, wo sich Glutnester befinden, können gezielt nach Menschen suchen und haben dabei, so das Portal weiter, beide Hände frei. Faktisch ergibt sich dadurch für die Feuerwehr ein Feuerwehrmann mehr, der im Einsatz ist und löschen kann, dabei aber eben auch alles im Blick hat.

Dommitzsch erste deutsche Feuerwehr mit HighTech-Helm

Mittels Funk können die Erkenntnisse von dem Kameraden dann weitergegeben werden, schreibt MOPO24 weiter. Dieser innovative Helm der Firma Rosenbauer wurde gerade erst in Deutschland zugelassen, so dass die Feuerwehr Dommitzsch die erste deutsche Wehr mit dem HighTech-Helm ist. Übrigens: Realisiert wurde das Projekt durch selbstgesuchte Sponsoren, damit die Finanzierung auch ja gesichert ist!

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
A+A 2009 setzt auf das Thema Katastrophenschutz mit Spezial-Forum und Live-Präsentationen Die A+A 2009 in Düsseldorf, die international führende Veranstaltung für die Themenkombination ... mehr
am 03.11.2009 08:00
von retter.tvretter.tv user logo        
ROSENBAUER, führender Hersteller von Feuerwehr- fahrzeugen,hat vom Innenministerium in Saudi-Arabien erneut einen Auftrag zur Lieferung von 211 Feuerwehr- fahrzeugen und technischer ... mehr
am 24.08.2009 08:39
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung