Bundeszeltlager der Deutschen Jugendfeuerwehr in Königsdorf

Deutschland | am 17.12.2013 - 14:25 Uhr | Aufrufe: 736

4.300 Teilnehmer aus 250 Jugendfeuerwehren sind beim Bundeszeltlager vom 02. Bis 09. August 2014 angemeldet. Der Bundespräsident Joachim Gauck ist Schirmherr.

Symbolbild Deutschen Jugendfeuerwehr Mit fast 5.000 Gästen wird der 50. Geburtstag der Deutschen Jugendfeuerwehr gefeiert. Unterschiedliche Veranstaltungen finden zur Feier des Tages das ganze Jahr 2014 über statt. Das Highlight besteht jedoch in dem Bundeszeltlager für die Jugendlichen.

4.300 Anmeldungen zum Bundeszeltlager

Anfang Dezember 2013 endete die offizielle Anmeldefrist für das Zeltlager. Das endgültige Ergebnis ist beeindruckend: Über 4.300 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus 250 Gruppen meldeten sich an. Alle Bundesländer sind mit mindestens fünf Jugendfeuerwehren vertreten. Ungefähr 500 Zelte sollen auf dem Gelände der Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf aufgebaut werden, um die Jugendlichen zu beherbergen.

300 Helfer unterstützen das Projekt

Sogar internationale Jugendgruppen aus Spanien, Tschechien, Schweden, Frankreich, Russland und Polen kommen zu Besuch. Weiterhin reisen drei Feuerwehren den weiten Weg aus Finnland an. 300 Helfer und Helferinnen unterstützen das Großprojekt tatkräftig.

Ein umfangreiches Programm wird geboten

Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Projekt bietet den Jugendlichen ein umfangreiches Programm. Mitmachaktionen, Natur- und Umweltexkursionen und vieles mehr wird den Jugendlichen beim Zeltlager geboten.

Lesen Sie hier mehr zum Bundeszeltlager.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
DJF Jugendfeuerwehr Jugend Feuerwehr
Ihr 50-jähriges Jubiläum möchte die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) in 2014 das ganze Jahr mit unterschiedlichen Aktionen feiern. Die zentrale Veranstaltung ist das große ... mehr
am 19.09.2012 10:30
von Deutscher FeuerwehrverbandDFVlogo     
„Integration ist Vielfalt – Mitgliedergewinnung ist nicht erste Priorität !“ Orhan Bekyigit von der Feuerwehr Wiesloch brachte es auf den Punkt: Bei der ersten ... mehr
am 07.06.2010 12:46
von Wilhelm SchmidMann        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung