Chaos in St. Pölten: Feuerwehr findet Einsatzort nicht

St. Pölten | am 06.03.2014 - 10:32 Uhr | Aufrufe: 1121

In St. Pölten kam es in der Innenstadt zu einem Vorfall, der das Licht auf ein Problem wirft, das schon seit Längerem besteht und schlimme Folgen haben kann. Denn in St. Pölten herrscht, insbesondere in einigen Gassen, das Hausnummern-Chaos. Das führte schließlich zur Verwirrung der Feuerwehrleute im Einsatz.

Brandalarm in der Innenstadt von St. Pölten. Üblicherweise ist die Feuerwehr innerhalb kürzester Zeit am Einsatzort. Doch diesmal war das nicht so. Denn die Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Pölten fanden den Ort des Einsatzes nicht. Geschäftsleute mussten dem anrückenden Feuerwehrfahrzeug hinterher laufen und zum Einsatzort lotsen, wie kurier.at berichtet.

Fehlende Hausnummern sorgen für Verwirrung der Feuerwehrleute

Grund für diesen problematischen Einsatz, waren fehlende Hausnummern an den Gebäuden in der Innenstadt. Insbesondere zwei Gassen in der Innenstadt von St. Pölten weisen dieses Problem auf. An zahlreichen Gebäuden gebe es gar keine angebrachten Hausnummern. Im Notfall kann dies schwerwiegende Folgen haben. Eigentlich seien die Gebäudeeigentümer verpflichtet die Hausnummern anzubringen.

Kleine Nummer - große Folgen

Glücklicherweise ging bei diesem Einsatz alles gut aus. Hausbewohner waren nicht in Gefahr. Doch zeigt der Vorfall, dass ein verspätetes Eintreffen der Retter, durchaus schwere Folgen haben kann, beispielsweise bei einem Herzinfarkt, wenn jede Minute zählt.

Erfahren Sie hier mehr zum Hausnummern-Chaos in St. Pölten.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
112 – diese Notrufnummer gilt seit Einrichtung der „Integrierten Leitstelle“ für Notfälle aller Art, egal ob die Feuerwehr oder der Rettungsdienst benötigt wird. Doch ... mehr
am 17.08.2012 11:39
von Wilhelm SchmidMann     
Für Feuerwehr-Fachberater Josef Schmid gibt es nur einen absoluten Ausschlussgrund für einen Feuerwehrhaus-Standort - wenn die Zehn-Minuten-Frist nicht eingehalten wird. mehr
am 04.08.2010 10:30
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung