Delmenhorst: Feuerwehr übt die technische Rettung bei Hybridautos

Delmenhorst | am 09.08.2012 - 09:52 Uhr | Aufrufe: 1477

Die modernen Fahrzeuge, die auf Deutschlands Straßen unterwegs sind, sind für Feuerwehren bei der technischen Rettung eine große Herausforderung doch wenn es sich zudem um ein Hybridfahrzeug handelt, ist der Anspruch besonders hoch.

Durch die steigenden Spritpreise und das erhöhte Umweltbewusstsein wechseln immer mehr Menschen auf Autos mit Hybridantrieb. Dabei haben die Fahrzeuge neben einem normalen Benzinantrieb einen zusätzlichen Antrieb zum Beispiel durch Wasserstoff, Strom oder auch Erdgas. Doch was für den Fahrer Vorteile bringt, kann bei einem Unfall schnell zum Nachteil werden. Ist ein Fahrer in seinem Auto eingeklemmt, muss die Feuerwehr dieses aufschneiden und dabei können die neuen Hybridfahrzeuge zu einer echten Schwierigkeit werden.

Hybridfahrzeuge eine besondere Herausforderung für die Feuerwehr

Um die Kameraden auf genau diese Situation vorzubereiten, wurde in der Feuerwehr in Delmenhorst eine Schulung für die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr veranstaltet. Die Schulung bestand aus einem theoretischen Teil und einem Praxisteil, welche von Thorsten Wawrzinek geleitet wurden, er ist Schulungsleiter für Fahrzeugtechnik der Kreishandwerkerschaft Oldenburg und Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Wildeshausen.

Feuerwehr Delmenhorst übt die Rettung aus Hybridautos

Im theoretischen Teil der Fortbildung zu Hybridautos lernten die Kameraden der Feuerwehren in Delmenhorst welche Gefahren von Hybridautos ausgehen und wie sie diese minimieren können. Die erste Schwierigkeit auf die die Kameraden im Einsatz treffen ist zu erkennen, dass es sich bei dem Wagen um ein Hybridauto handelt denn auf den ersten Blick unterscheiden sich Hybridfahrzeuge nicht von normalen Autos. Zudem wurde schon im theoretischen Teil das Vorgehen bei der Rettung aus einem Hybridfahrzeug besprochen. Im praktischen Teil der Fortbildung konnten die Feuerwehrleute aus Delmenhorst an zwei unterschiedlichen Hybridfahrzeugen sehen, wie zum Beispiel der Elektromotor bei einem Unfall zu behandeln ist. Die Kameraden konnten lernen, welche Schutzausrüstung bei Hybridfahrzeugen zu verwenden ist und wie man mit der Hochspannung in dem Elektromotor umgeht.

Mehr Informationen zu der Schulung der Feuerwehr Delmenhorst über Hybridautos lesen Sie hier

Bild: retter.tv Archivbild

 

 

Weitere Beiträge:
Unter dem Motto der Aktion “Helfen Sie Helfen!” findet am 23. oder 24. August die Ausbildungsveranstaltung „Die technische Hilfeleistung im Wandel der Zeit“ statt. Die ... mehr
Die Freiwillige Feuerwehr Saarbrücken feiert dieses Jahr ihr 150 jähriges Bestehen. 150 Jahre Feuerwehrgeschichte und Technik prägen das Bild der Feuerwehren in Saarbrücken. mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Braunschweig: Polizei fährt jetzt mit Strom
Mit einem Plug-In-Hybrid Fahrzeug fahren die Polizeibeamtinnen und -beamten der Polizei am Alsterplatz in der Weststadt ab sofort auf Streife. Mit dem neuen Golf GTE können die Ermittler ... mehr
am 17.09.2015 09:48
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Gestern Mittag ereignete sich im Kanzelsteinbruch in Gratkorn (Steiermark) ein schwerer Unfall: Ein Muldenkipper kippte und klemmte den Fahrer ein. Die Freiwillige Feuerwehr Gratkorn-Markt machte ... mehr
am 17.08.2012 10:10
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung