Der Winter fordert Opfer: Mehrere Witterungsbedingte Unfälle

Kaiserslautern | am 30.12.2017 - 12:07 Uhr | Aufrufe: 116

Zu mehreren Verkehrsunfällen musste die Polizei nach dem gestrigen Wintereinbruch in Kaiserslautern ausrücken. Zum überwiegenden Teil handelte es sich aber um Blechschäden.

4 Bilder
Zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen kam es auf einer Landstraße: Am gestrigen Abend verlor ein 27-Jähriger Amerikaner auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte mit dem Pkw einer 76-jährigen Frau aus dem Landkreis.

31.000 Euro Sachschaden

Beide Fahrzeuge kamen ins Schleudern, wobei noch ein weiterer, nachfolgender Pkw eines 30-jährigen Mannes, mit dem Fahrzeug der 76-Jährigen zusammenstieß. Es entstand Sachschaden in Höhe von 31.000 Euro. Im Zuge der Bergungsmaßnahmen musste die L 367 für rund eine Stunde voll gesperrt werden.

 

Quelle Text und Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
So viele Unfälle wie noch nie im vergangenen Jahr
Im vergangenen Jahr haben sich im Donau-Ries-Kreis so viele Verkehrsunfälle wie noch nie ereignet. Die Inspektionen in Donauwörth, Rain und Nördlingen registrierten insgesamt erstmals ... mehr
am 05.02.2010 10:04
von retter.tvretter.tv user logo     
Am Sonntag machte ein Graupapagei das Bundespolizeirevier Kaiserslautern unsicher. mehr
am 07.06.2017 14:11
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung