Die Feuerwehr in Auleben wird Spielplatz-Betreiber

Die Feuerwehr in Auleben hat ein ungewöhnliches Projekt gestartet. Sie werden einen Spielplatz bauen, ihn in Zukunft betreuen und in Stand halten. Die Idee die dahinter steckt ist einfach aber wichtig: Die Nachwuchsgewinnung.

Viele freiwillige Feuerwehren haben immer größere Probleme Kinder und Jugendliche für die Arbeit bei der Feuerwehr zu begeistern. Um die jungen Menschen auch in Zukunft zu erreichen hatte die Feuerwehr Auleben eine gute Idee.

Spielplatz in Auleben soll Feuerwehr Nachwuchs bringen

Auf einem Spielplatz sind immer Kinder anzutreffen, wird dieser Spielplatz von der Feuerwehr zur Verfügung gestellt und betrieben, so bekommen die Kleinen schon von frühestem Kindesalter einen Bezug zur Feuerwehr. Mit diesem Projekt gewinnen alle Beteiligten. Die Feuerwehr Auleben erreicht mit dem Spielplatz die Kinder in der Region und kann sie für die Arbeit bei der Feuerwehr begeistern und die Kinder und Erwachsenen bekommen mit dem Spielplatz eine tolle neue Freizeitbeschäftigung.

Der Spielplatz der Feuerwehr Auleben

Der Spielplatz soll in Zukunft vieles zu bieten haben. In einem Balancierparcour sollen die Kinder ihre Geschicklichkeit und ihren Gleichgewichtssinn trainieren können. Außerdem soll ein Holzauto besonders bei den kleineren Kindern für Begeisterung sorgen. Eine Hangrutsche und eine Wippe sollen vor allem die größeren Kinder zum Toben und Spielen anregen. An einem Sandkasten mit einer angeschlossenen Sitzgruppe können sich die Eltern miteinander treffen und ihre Kinder beim Spielen beobachten. Die Feuerwehr Auleben hofft durch den neuen Spielplatz möglichst viele Eltern und Kinder der Region zu erreichen und ein positives Bild ihrer Feuerwehr zu übermitteln.

Mehr zu dem Spielplatz der Feuerwehr Auleben lesen Sie hier

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Symbolbild Feuerwehr im Einsatz Verkehrsunfall
Circa 95% aller Brände in Nordrhein-Westfalen werden von den freiwilligen Feuerwehren bekämpft. Ein Schutz der in Zukunft nicht mehr gewährleistet sein kann, wenn weiterhin der ... mehr
Die Mühlheimer Feuerwehr hat mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen. Immer weniger Ehrenamtliche scheinen sich für lange Zeit für den Einsatz als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu ... mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Schlimmer Finger...
"Nur noch einmal kurz den Sand durchdrücken", dachte sich wohl die kleine Melissa gestern Abend auf einem Spielplatz in der Agricolastraße. Leider blieb dabei ihr rechter Zeigefinger in ... mehr
am 20.08.2010 20:40
von Karl PieterekMann     
Heiß machen auf die Feuerwehr
Die Freizeitgestaltung von Jugendlichen ist ein oft diskutiertes gesellschaftliches Thema, ebenso wie die Entwicklung zu einer Gesellschaft von lauter „Einzelkämpfern“. Eine ... mehr
am 21.10.2010 08:31
von Stefan StadlmairMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung