Dieb nutzt gekipptes Fenster: Einbruch in Gerätehaus der Feuerwehr

Hille-Hartum | am 29.11.2016 - 13:50 Uhr | Aufrufe: 266

In der Nacht zum Freitag wurde in das Gerätehaus der Feuerwehr in Hartum eingebrochen. Dabei nutzte der Unbekannte ein auf Kipp stehendes Fenster, um in das Gebäude einsteigen zu können. Ersten Feststellungen eines Verantwortlichen zufolge wurde nichts gestohlen.

Offenbar hatte der Einbrecher einen Gartenstuhl als Aufstiegshilfe mitgebracht, um damit leichter an die Verriegelung des rückwärtig gelegenen Fensters gelangen zu können. Anschließend betrat er die unterschiedlichsten Räume, darunter auch den Aufenthaltsraum und die Küche. Dort durchwühlte er Schränke und andere Behältnisse. Teile der darin gelagerten Gegenstände wurden zudem von ihm auf dem Boden verteilt. Auch an der Technik im Funkraum machte sich der Unbekannte zu schaffen. Schließlich verschwand der ungebetene Gast. Die Polizei hofft nun, dass Zeugen eine verdächtig wirkende Person in der Nacht bemerkt haben.

Quelle: Polizei Minden-Lübbecke

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
 Am vergangenen Sonntag wurde die Polizei zur Feuerwehrwache gerufen. Dort hatten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. mehr
am 24.05.2018 09:29
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Zwei Leichtverletze und ein Totalschaden
Zwei Leichtverletzte und ein Totalschaden waren die Folge eines Verkehrsunfalles am Birkenfeld. Am Mittwoch gegen 18.05 Uhr fuhr ein 19-jähriger Auszubildender in Begleitung einer ... mehr
am 28.04.2010 18:05
von Rebecca Lange     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung