Eigentliche Übung in Würzburger Feuerwehrschule endet mit Brandeinsatz

Würzburg | am 23.07.2014 - 16:30 Uhr | Aufrufe: 18005

Eigentlich sollte es eine Übung sein. In der Feuerwehrschule in Würzburg ist es jedoch im Zuge dessen zu einem richtigen Brand gekommen, glücklicherweise konnte die Feuerwehr auch den realen Brand schnell löschen.

2 Bilder
Etwa 10.000 Euro Sachschaden sind am Mittwochnachmittag bei einem Brand in der Würzburger Feuerwehrschule entstanden. Der Brand war bei einer Übung entstanden, die Feuerwehrleute hatten jedoch auch diese etwas realistischere Übung schnell gemeistert.

Brandübungshaus gerät in Brand

Die Dachsparren eines Brandübungshauses waren in Brand geraten. Die Berufsfeuerwehr Würzburg und die Feuerwehrschule konnten den Brand glücklicherweise schnell löschen. Das Feuer war bereits aus, als die Polizei vor Ort eintraf. Die Brandursache ist noch unklar.

Quelle: Polizeipräsidium Unterfranken

Bilder: privat

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
„Brandeinsatz“ am Internat
Vergangenen Mittwoch, 20 Uhr: Mit Blaulicht rückt die Höchstädter Feuerwehr auf das Gelände des neuen Schülerheims vor. mehr
am 21.04.2010 20:00
von Melanie ErbeMann     
"Diese Feuerwehrschule ist ganz entscheidend dafür, dass unsere Feuerwehrkräfte in ganz Bayern wirklich gut ausgebildet sind" - dieses Lob sprach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am Freitag ... mehr
am 13.11.2009 11:42
von Andreas Lüdke        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung