Ein Feuerwehrmann bei der Bundeswehr: Die Rekruten

Die Bundeswehr braucht neue Leute und startet deshalb ab Anfang November mit einer Weg-Serie auf Youtube mit dem Namen „Die Rekruten“. Ein Feuerwehrmann ist auch dabei und wird in den folgenden drei Monaten von der Kamera begleitet.

Wie jetzt.de etwas zynisch feststellt scheint die Bundeswehr nun auch verstanden zu haben, dass die meisten Jugendlichen ihre Zeit auf Youtube verbringen. Deshalb startet nun eine Dokusoap der besonderen Art, bei der zwölf Rekruten in ihrer dreimonatigen Grundausbildung gefilmt werden. Das soll der Mitgliederwerbung dienen – fraglich bleibt, ob die Aktion etwas bringt. Sehr interessant ist aber vor allem Nathan, der Feuerwehrmann. Denn der physische und psychische Stress beim Bund scheint ihn momentan (vielleicht wegen seiner Einsatzerfahrung) eher weniger zu stören. Wirklich Angst hat er nur vor einem: Die Tests nicht zu bestehen. Wie es mit ihm und den anderen weitergeht dürfte also spannend bleiben...

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Grundausbildung bei der FFW Pfullendorf
Seit einigen Wochen läuft bei der Freiwilligen Feuerwehr Pfullendorf die Grundausbildung junger zukünftiger Feuerwehrleute. mehr
am 17.04.2010 17:11
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah        
Erdbeben kommen in ihrer zerstörerischen Wirkung in der Region um Donau und Iller eher selten vor. Dennoch haben zivile und militärische Dienststellen zwei Tage lang ein solches Szenario am grünen ... mehr
am 26.06.2009 10:13
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung