Einer der ältesten Feuerwehren Deutschlands droht das Aus

Neukirchen | am 24.01.2014 - 11:05 Uhr | Aufrufe: 6744

Seit 125 Jahren gibt es in Neukirchen eine Freiwillige Feuerwehr. Nun steht eine der ältesten Feuerwehren aufgrund von Mitgliedermangel vor dem Aus.

Nur noch neun Mitglieder sind in der Neukirchener Wehr aktiv, weshalb sie sich offiziell bei der Gemeinde abgemeldet hat. Wenn nicht schnell neue Feuerwehrleute geworben werden, wird ihr der Kreis die Anerkennung als Freiwillige Feuerwehr entziehen müssen.

Die Wehr steht vor der Auflösung

Eine Feuerwehr hat nämlich einige Voraussetzungen zu erfüllen, um einsatzbereit zu sein: Qualifikation, ein Fahrzeug und eine Mannschaft. Sollte eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt sein, muss der Kreis der Wehr die Anerkennung als Freiwillige Feuerwehr entziehen. Neun Aktive in der Neukichener Wehr sind zu wenig, um den Aufgaben einer Feuerwehr gerecht zu werden. Mindestens 18 aktive Feuerwehrleute braucht die Wehr, damit sie nicht aufgelöst wird.

Die Feuerwehrleute warben an Haustüren für die ehrenamtliche Arbeit

Die Neukirchener Feuerwehrleute haben nichts unversucht gelassen, um neue Mitglieder zu werben. So sind sie unter anderem von Tür zu Tür gegangen, um die Einwohner für die ehrenamtliche Arbeit zu begeistern. Doch von den knapp 400 Einwohnern des Dorfes sind nicht genug bereit, sich als aktives Mitglied zu engagieren.

Die Neuenkirchener Wehr kann inzwischen nicht mehr alleine ausrücken. Zu Einsätzen fährt sie deshalb zusammen mit der Feuerwehr aus Sieversdorf. Zusammen bringen es die beiden Wehren immerhin auf 30 Einsatzkräfte.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Viel Feuer, viel Rauch, aber wenig Sachschaden - diese Bilanz zog Klaus Strohmeyer von der Polizei Gersthofen nach dem Brand am Sonntagvormittag im Thierhauptener Gewerbegebiet „Am ... mehr
am 14.11.2010 09:30
von Thorsten Wiese     
Der Feuerwehr fehlen die Leute
Die Feuerwehr Oberknöringen ist dringend auf der Suche nach neuen Mitstreitern. Bei ihrer Generalversammlung äußerte Kommandant Christian Blaha seine Personalsorgen. Um die Wehr ... mehr
am 28.01.2010 11:30
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung