Einsatzstelle glich einem Trümmerfeld – Feuerwehr Dorsten im Einsatz

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagvormittag auf einer Landstraße bei Dorsten. Drei Personen wurden dabei verletzt, eine erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Gegen 11:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dorsten alarmiert. Auf der Landstraße 608, einem Autobahnzubringer zur A52 war es aus noch unbekannten Gründen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Einsatzkräfte sprachen von einem Trümmerfeld, das sie bei ihrer Ankunft vorfanden.

Feuerwehr leitet Erste-Hilfe-Maßnahmen ein

Ein PKW und zwei Kleintransporter waren auf der Landstraße kollidiert, die Fahrzeugteile waren in einem Radius von 200 Metern verteilt, so die Feuerwehr Dorsten. Eine Person war bereits durch einen Ersthelfer aus seinem Fahrzeug befreit worden. Der Ersthelfer hatte bereits Reanimationsmaßnahmen eingeleitet, die von der Feuerwehr weitergeführt wurden, später allerdings erfolglos eingestellt werden mussten. Zwei weitere Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden vom Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik gebracht. Ebenso eine weitere leicht verletzte Person.

Vier Rettungswagen und der Leitende Notarzt

Die Feuerwehr war vor allem für die Absicherung der Unfallstelle und die Versorgung der Unfallopfer zuständig. Insgesamt waren vier RTW, drei Notärzte und der Leitende Notarzt zusätzlich vor Ort.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
LKW-Unfall auf der A52
In der Nacht auf Donnerstag kam es auf der A52 zu einem Unfall mit einem LKW und einem PKW. Obwohl beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden, konnten sich beide Fahrer unverletzt aus ihren ... mehr
am 22.11.2012 09:02
von retter.tvretter.tv Profilbild     
In der Nacht auf den ersten Februar brannte der Dachstuhl eines Holstenhausers Wohn- und Bürogebäudes aus. Bei den Löscharbeiten verletzte sich ein Helfer.  mehr
am 01.02.2012 09:18
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung