Ellerbek: Neuer Anstrich der Feuerwache macht Ärger

Ellerbek | am 06.08.2015 - 11:33 Uhr | Aufrufe: 2486

In Eigenleistung strichen Kameraden Teile der neuen Feuerwache Ellerbek rot. Nun haben sie mächtig Ärger am Hals.

Symbolbild FeuerwehrWie shz.de berichtet, ging es den Kameraden der Ellerbeker Feuerwehr darum, ihre neue Fahrzeughalle etwas aufzuhübschen. Rot sollte sie werden, damit man auch direkt sieht, dass es sich um die Feuerwehr handelt. Doch nun stehen sie vor einem großen Problem: Es könnte nämlich passieren, dass sich die Dämmung unter der Farbe zu stark aufheizt und dadurch Risse im Putz entstehen. Laut shz.de muss die Farbe normalerweise genau auf das Wärmedämmverbundsystem abgestimmt sein, die Ellerbeker Feuerwehrleute haben darauf allerdings nicht geachtet.

Hersteller lehnt Gewährleistung ab

Nun verfällt wohl jegliche Garantie für die Dämmung, die nicht für den Anstrich mit roter Farbe ausgerichtet war. Wie shz.de weiter berichtet, könnte den Ellerbeker Kameraden noch mehr Ärger drohen, wenn sie auch ihr nächstes Verschönerungs-Projekt verwirklichen: Denn sie wünschen sich einen Schriftzug auf dem neuen Gebäude für den Löcher ins Dach gebohrt werden müssten – die Gewährleistung für das Dach wäre damit sicherlich auch hinfällig.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
230.000 kostete jedes Fahrzeug des Typs TLF 20/40. Doch die Kameraden aus Templin und dem Milower Land sind alles andere als zufrieden mit einigen der 31 bereits 2014 georderten Löschfahrzeugen. ... mehr
am 01.10.2016 11:35
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Es klingt fast wie ein Aprilscherz: In Burg wurde ein Feuerwehrfahrzeug aus dem Verkehr gezogen, weil der Rot-Ton nicht der Richtige ist. mehr
am 23.06.2017 09:32
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung