Erstmalige Aushändigung des Feuerwehr-Ehrenkreuzes in der neugestifteten Stufe Bronze

Berlin | am 07.10.2011 - 08:43 Uhr | Aufrufe: 1558

Bundespräsident Christian Wulff hat heute an elf Feuerwehr- und Jugendfeuerwehrleute das neue Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in der Stufe Bronze ausgehändigt. Mit der neu geschaffenen Auszeichnung will der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) vor allem den Einsatz in Projekten oder das Engagement von bisher unterdurchschnittlich vertretenen Gruppen sichtbar machen.

Bundespräsident zeichnet Feuerwehrleute aus

3 Bilder
„Wir bekommen endlich eine Möglichkeit, junge Menschen, Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund, Projektmitarbeiter und sogenannte Seiteneinsteiger für ihre vorbildliche Arbeit auszuzeichnen. Kurzum: Menschen, die hochengagiert dabei sind“, erläuterte DFV-Präsident Hans-Peter Kröger bei der Auszeichnung der Geehrten in Schloss Bellevue.

Die neue Stufe solle Anreize für neue Zielgruppen bieten, im Brandschutz mitzuwirken. Mit der erstmaligen Aushändigung dieser Auszeichnung werde zudem ein Querschnitt durch das vielfältige Engagement in den Feuerwehren sichtbar.

Die ersten Träger des Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuzes in Bronze sind:

  • Orhan Bekyigit (33, Wiesloch/Baden-Württemberg), Fachberater Migration des Deutschen Feuerwehrverbandes und Leiter einer Werkfeuerwehr
  • Cord Brinker (56, Bruchhausen-Vilsen/Niedersachsen), Landeswettbewerbsleiter des Landesfeuerwehrverbandes und Betreiber der Special-Interest-Homepage www.feuerwehrwettbewerbe.de
  • Clara Himmel (35, Zerpenschleuse/Brandenburg), Oberfeuerwehrfrau und Radiomoderatorin, wirbt mit dem Landesfeuerwehrverband für mehr Frauen in der Feuerwehr
  • Mario König (48, Mannheim/Baden-Württemberg), Brandoberrat und Leiter einer Analytischen Task-Force
  • Erneli Martens (49, Hamburg), Fachberaterin Psychosoziale Unterstützung des Deutschen Feuerwehrverbandes
  • Tim Pelzl (36, Geiselbullach/Bayern), Feuerwehr-Kommandant und Referatsleiter Feuerwehren-Hilfeleistung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)
  • Andreas Reuß (14, Alfter/Nordrhein-Westfalen), Jugendfeuerwehrmann, stellte einen Serienbrandstifter
  • Max Julius Roehrich (18, Flensburg/Schleswig-Holstein), ehemaliger Bundesjugendsprecher der Deutschen Jugendfeuerwehr, wirkte am Nationalen Aktionsplan für ein kindgerechtes Deutschland mit
  • Timo Ross (38, Hanau/Hessen), Wehrführer und Brandschutzerzieher, der aktiv neue Zielgruppen aufsucht
  • Dorrit Termeer (48, Berlin), Oberbrandmeisterin und stellvertretende Jugendfeuerwehrwartin
  • Tobias Weingarten (20, Dortmund/Nordrhein-Westfalen), Jugendfeuerwehrmann und Lebensretter


Bundespräsident setzt ein Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung

DFV-Präsident Kröger dankte Bundespräsident Wulff bei der Feierstunde mit Führungskräften der Landesfeuerwehrverbände, der Berufs- und Werkfeuerwehren sowie der Deutschen Jugendfeuerwehr für die Feierstunde in Schloss Bellevue: „Damit setzen Sie ein Zeichen der Wertschätzung und der Anerkennung für Menschen, die Tag für Tag bereit sind, ihre Zeit, ihre Gesundheit und notfalls auch ihr Leben für andere einzusetzen.“

Mit der neu geschaffenen Auszeichnung geht ein lang gehegter Wunsch des Deutschen Feuerwehrverbandes in Erfüllung. Das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz ist staatlich anerkannt. Die Erweiterung um eine dritte Stufe nach Gold und Silber bedurfte der Genehmigung durch den Bundespräsidenten. Für dessen Zustimmung dankte Kröger dem Bundespräsidenten ausdrücklich.

„Heute ist ein großer Tag für Deutschlands Feuerwehren, vergleichbar vielleicht nur mit dem 22. Deutschen Feuerwehrtag 1953. Damals hat Bundespräsident Theodor Heuss das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in zwei Stufen gestiftet“, betonte DFV-Präsident Kröger.

Hinweis für die Feuerwehren

Die Verleihungsrichtlinien für das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze werden durch die 58. Delegiertenversammlung am 29. Oktober 2011 in Kirkel-Neuhäusel erlassen. Anschließend kann die Auszeichnung, wie die anderen Stufen auch, über die Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände beantragt werden. Das Formular und alle notwendigen Informationen gibt es von November an auf der Webpräsenz des DFV unter www.feuerwehrverband.de/auszeichnungen.html.

Die Rede des Bundespräsidenten finden Sie hier.

Quelle: DFV

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), hat dem neuen Bundespräsidenten Christian Wulff zur Wahl in das ver-antwortungsvolle Amt als Staatsoberhaupt ... mehr
am 29.06.2010 10:28
von Stefan StadlmairMann     
Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze erstmals verliehen - zwei Geehrte kommen aus NRW
Am Donnerstag wurde in Berlin im Schloss Bellevue das neue Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze erstmalig verliehen - durch Bundespräsident Christian Wulff persönlich. Unter den elf ... mehr
am 06.10.2011 10:54
von Melanie ErbeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung