Fahrerin verliert Kontrolle: Brückengeländer zerstört

Rotenburg | am 18.03.2019 - 14:44 Uhr | Aufrufe: 256

Eine Fahrerin aus Rotenburg verliert in einer Kurve die Kontrolle und kracht in ein Brückengeländer. Das Ergebnis? Ein Teil der Brücke muss entfernt werden, und 10.000 Euro Schaden! Schaut auch in unsere Bildergalerie.

2 Bilder
Überhöhte Geschwindigkeit war am Samstag, 16.03.2019, gegen 15:10 Uhr, die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der Amtsbrücke im Stadtgebiet Rotenburg. Die 39 Jahre alte Fahrerin verliert in der Kurve eingangs der Brücke die Kontrolle über ihren Toyota Avensis. Der PKW kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, schleudert über den Kantstein und stößt anschließend gegen das Brückengeländer, das dadurch beschädigt wird.

Die gute Nachricht: Keine Menschen verletzt

Glücklicherweise befinden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fußgänger in der Nähe, schwere Verletzungen wären zu erwarten. Die Rotenburger Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Es mussten Teile der Brücke abgesägt werden, damit eine Bergung des PKW möglich war. Fahrerin sowie ihre 64 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10000 Euro.

Bilder und Text: Polizeiinspektion Rotenburg

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Am Donnerstagmorgen ereignete sich ein schwerer Unfall auf der B 31 bei Titisee-Neustadt. Ein VW Golf prallte frontal in eine Leitplanke. mehr
am 23.05.2014 12:07
von retter.tvretter.tv Profilbild     
"Spielerisch lernen, wie man's besser macht!" Personen des öffentlichen Lebens im Landkreis gaben in der letzten Woche Antworten auf die Frage: Was ist Zivilcourage? Am Tag der Zivilcourage am ... mehr
am 16.03.2010 09:18
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung