Fake-Bombe entpuppt sich als echt: Feuerwehr alarmiert Bombenräumkommando

Whitman, Massachusetts/USA | am 18.07.2017 - 09:17 Uhr | Aufrufe: 1297

Die Bombe war durch den Großvater in die Familie gelangt und lagerte lange Zeit in deren Garage. Sie wurde jedoch für nicht echt befunden. Dass es sich dabei um eine echte Bombe handelte, hatte niemand bemerkt.

Wie das Portal firerescue1.com berichtete, fand der Sohn der Familie in Whitman, Massachusetts vergangenen Samstag die Bombe beim Aufräumen der Garage seiner Eltern.

Bombe als Souvenir

Die Feuerwehrleute verständigten daraufhin ein Bombenräumkommando, um die Bombe zu entschärfen. Die Familie wusste von der Bombe, behandelte sie jedoch als Souvenir. Als der Sohn die Bombe sah, war ihm schnell klar, dass es sich hierbei nicht um eine Attrappe handeln kann.

Straße gesperrt

Die Straße wurde gesperrt, damit das Bombenräumkommando die Bombe zur Entschärfung in ein abgelegenes Areal abtransportieren konnte, so das Portal.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Mit einem Schlauchboot und modernstem Sondierungsgerät suchen derzeit Mitarbeiter der Deffinger Firma „Terrasond“ die Donau bei der Brücke der B 16 in Günzburg ab. Sie fahnden auf dem Grund des ... mehr
am 13.11.2009 14:23
von Daniel Kempf
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung