Feuerwehr Bremerhaven: Frau bricht bei Rettungsversuch selbst ins Eis ein

Am Wochenende kam es an der Wulsdorfer Baggerkuhle zu einem Einsatz der Feuerwehr Bremerhaven. Ein  Spaziergang mit dem Hund führte  zu einem gefährlichen Zwischenfall.

Polizei, DLRG und Feuerwehr warnen vor dem Betreten von scheinbar zugefrorenen Eisflächen Am Sonntag war eine 62-jährige Frau an der Wulsdorfer Baggerkuhle mit ihrem Hund unterwegs. Während des Rundgangs lief das Tier plötzlich auf das Eis und brach durch die dünne Eisdecke. Da sich ihr Hund nicht selbst aus der misslichen Lage befreien konnte, startete die Dame einen Rettungsversuch.

Ersthelfer retten Frau aus Eis

Doch die dünne Eisdecke hielt auch der Frau nicht stand: Die Hundebesitzerin brach bei dem Rettungsversuch selbst durch die Eisschicht. Die Frau konnte sich noch bis ans Ufer retten – schaffte es aber dann nicht selbst aus dem Wasser. Glücklicherweise waren Ersthelfer vor Ort, die die stark unterkühlte Frau aus dem Wasser zogen. Anschließend befreiten die Helfer sie zum Teil von der völlig durchnässten Kleidung. Um der Frau Wärme bieten zu können, entledigten sich die Helfer zum Teil selbst ihrer Kleidung und wärmten die Dame mit Ihren Kleidungsstücken.

Hund rettet sich selbst an Land

Die Patientin wurde umgehend von Notarzt und Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr war aufgrund der eingehenden Meldung sofort mit allen notwendigen Einsatzkräften, unter anderem der Tauchergruppe, sowie dem dazugehörenden Einsatzgerät ausgerückt. Der kleine Patient – der Hund – hatte in der Zwischenzeit aus eigener Kraft das Ufer erreicht und wurde von einer Bekannten in Obhut genommen.

Feuerwehr warnt vor Betreten der Eisflächen

Die Feuerwehr Bremerhaven wart in diesem Zugs dringendst vor dem Betreten von Eisflächen. Die Eisflächen sind aufgrund der kurzen Frostepisode viel zu dünn, um sie zu betreten.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven
Bild: Symbolbild, Quelle: DLRG

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Nur freigegebene Eisflächen betreten / Notruf 112 bringt schnelle Hilfe Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) warnt vor dem Betreten nicht freigegebener Eisflächen: „Trotz der ... mehr
am 08.01.2010 09:14
von Martina PetzFrau     
 Auszeichnung für Projektmitglieder aus dem Heidekreis (Bilder im download) Bremerhaven: Zu einem weiteren Erfahrungsaustausch trafen sich jüngst die Mitglieder der Arbeitsgruppen der ... mehr
am 19.11.2009 13:37
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung