Feuerwehr Bremerhaven: Rauchentwicklung auf Containerschiff

Bremerhaven | am 05.10.2012 - 12:20 Uhr | Aufrufe: 887

Am gestrigen Freitag gegen 12:20 wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer auf dem Containerschiff Sealand Mercury gemeldet. Sofort rückte die Berufsfeuerwehr mit 20 Einsatzkräften zur Einsatzstelle aus. 

Gleichzeitig wurde die Freiwillige Feuerwehr Weddewarden alarmiert, die mit 6 Kräften zum Ort des Geschehens ausrückte.

Rauchentwicklung im Bereich einer Ladeluke

Beim Eintreffen war kurzzeitig eine Rauchentwicklung im Bereich einer Ladeluke zu erkennen, ein Feuer konnte aber nicht ausgemacht werden. Auch die Kontrolle mit der Wärmebildkamera blieb erfolglos, sodass umgehend mit dem Entladen der Luke begonnen wurde. Zu den bisher eingeleiteten Maßnahmen wurden der Schiffsbrandcontainer sowie die mobile Einsatzleistelle zum Einsatzort transportiert.

Container mit Wärmebildkamera kontrolliert

Während des Entladevorgangs wurde jeder Container sowohl an Bord als auch an Land erneut mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Insgesamt mussten ca. 20 Behälter auf diese Weise überwacht werden. Sobald ein Container eine Temperaturerhöhung aufwies wurde dieser dann auch geöffnet.

Rauch erwies sich als Wasserdampf

Letztendlich blieben diese umfangreichen Maßnahmen ohne Ergebnis. Nach Abschluss dieser Tätigkeiten wurde festgestellt, dass sich Wasser, welches sich in der Ladeluke befand, an den auf 60-70° beheizten Treibstofftanks erwärmt hatte und beim Öffnen des Laderaums als Wasserdampf ausgetreten war.

Insgesamt waren 25 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, 6 der Freiwilligen Feuerwehr Weddewarden an dem Einsatz beteiligt. 6 Kameraden der ehrenamtlichen Helfer verblieben in Bereitstellung an ihrem Gerätehaus.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven

Weitere Beiträge:
Einen dramatischen Einsatz hat ein 32-jähriger Bremer auf der Bahnstrecke Bremen - Bremerhaven verursacht. Zum Schlafen hatte er sich direkt neben eine Bahnschiene gelegt. Ein Lokführer ... mehr
Für Einsätze auf dem Wasser ist die Feuerwehr Bremerhaven gut gerüstet: Insgesamt 48 Kameraden aus Bremerhaven sind nun Teil der Brandbekämpfungseinheit “See”. Rund ... mehr
In Bremerhaven kam es am Pfingstsonntag in einem Einfamilienhaus zu einer Gasexplosion. Ein Mann wurde bei der Explosion schwer verletzt. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Lotsenboot kollidiert mit Containerschiff – Seenotretter im Einsatz auf der Außenelbe
Dem schnellen und professionellen Eingreifen der Seenotretter ist der glimpfliche Ausgang einer Kollision zwischen einem Lotsenversetzboot und einem Containerfrachter auf der Außenelbe zu ... mehr
am 26.11.2011 00:20
von Melanie ErbeMann     
Großeinsatz gestern Mittag am Klinikum Kempten-Oberallgäu: Im hauseigenen Müllzentrum war in einem Container Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, wegen des Rauches mussten im Krankenhaus die ... mehr
am 18.08.2009 11:00
von Daniel Kempf     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung