Feuerwehr Gloggnitz: Der Mitgliederversammlung folgt ein Einsatz

Dass die Kameraden der Stadtfeuerwehr Gloggnitz fast jeden Tag gefordert sind, zeigte sich einmal mehr bei der kürzlich im Hotel Loibl abgehaltenen Mitgliederversammlung. Am Vormittag zog man Bilanz über das abgelaufene Jahr, am Nachmittag ging es dann gleich wieder zu einem Einsatz auf die Semmeringschnellstrasse.

Feuerwehr Gloggnitz: Der Mitgliederversammlung folgt ein Einsatz„Und erfreulicherweise hat die Rettungsgasse wieder funktioniert“ wusste Kommandant Thomas Rauch zu berichten. Aber auch über das abgelaufene Jahr gab es einiges zu berichten. „Wir verzeichneten 17 Brandeinsätze, 217 technische Einsätze und 32 Brandsicherheitswachen“ so der Kommandant in seinen Ausführungen und weiter „insgesamt also 266 Einsätze mit 1227 Mitglieder und 2188 geleisteten Einsatzstunden“. Und um für den Ernstfall gerüstet zu sein, gab es eingesamt 63 Ausbildungseinheiten mit 949 Stunden und 316 Mitgliedern.

Besonders unterstrich Thomas Rauch das Spektrum der Einsätze. Den Einsatz und das Engagement wußten auch die anwesenden Ehrengäste zu schätzen, darunter „Hausherren“ Bgm. Irene Gölles, die Grüne Klubobfrau Dr. Madeleine Petrovic, Vizebürgermeister Friedrich Wernhart, StR Herbert Doppelreiter sowie die Gemeinderäte Karin Schieraus, Reinhold Tisch, Ing. Peter Kasper und Martin Lurf. Von seiten der Feuerwehr folgten BR Ing. Josef Neidhart, ABI, Thomas Ruzicka, HBI Michael Köpf und OBR DI Ing. Ernst Huber der Einladung. „Wir wissen um die wachsenden Anforderungen“ so Bgm. Irene Gölles und konnte auch gleich berichten, dass die Angebotseröffnung für das neue Tanklöschfahrzeug Ende Jänner sein wird. Mit der Auslieferung wird im Jahr 2013 gerechnet. Kommandant Thomas Rauch unterstrich bei dieser Gelegenheit auch die sachliche und kooperative Besprechung aller fünf Wehren in Sachen Stationierungskonzept.

Angelobt wurde Manuel Hönigschnabel.
Befördert wurden die Kameraden Manuel Hönigschnabel, Stephan Wagner, Philipp Wagner, Philipp Kremnitzer, Markus Veitschegger, Patrick Hollendohner, Bernhard Pöschl, Manfred Höller und Roland Zenz.
Zum Jugendführter wurde Patrick Hollendohner, zum Hilfsjugendführer Rene Peinsipp ernannt.
Andreas Hönigschabel wurde zum „Ehrenhauptbrandinspektor“ ernannt.
Durch die Präsidentin des Wiener Tierschutzvereines Dr. Madeleine Petrovic wurden Christoph Travnicek, Andreas Hönigschnabel und Philipp Kremnitzer geehrt.
Gerhard Brandtner erhielt „Goldene Ehrennadel“ der Stadt Gloggnitz

Bildautor: Gerhard Brandtner
Feuerwehr Gloggnitz

Weitere Beiträge:
Feuerwehr Gloggnitz wird zu Verkehrsunfall im Grasbergtunnel alarmiert
Die Feuerwehr Gloggnitz wurde am Freitag den 13.1.2012 zu einem Verkehrsunfall in den Grasbertunnel auf die S6 alarmiert. mehr
Feuerwehr Gloggnitz: "Rettungsgasse funktioniert"
Seit 01.01.2012 ist die Rettungsgasse in Österreich Pflicht. Dass sich die Autofahrer in Österreich bereits darauf eingestellt haben zeigt die Feuerwehr Gloggnitz in einem Video. mehr
Rettungswagen touchiert Randbegrenzung im Grasbergtunnel
Glimpflich endete ein Zwischenfall kurz vor 15:00 Uhr im Grasbergtunnel auf der Semmeringschnellstrasse S6 in Fahrtrichtung Bruck an der Mur. mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein neues „gebrauchtes“ Fahrzeug hat Anfang des Monats die Feuerwehr Aichach in Dienst gestellt, wie die Feuerwehr jetzt berichtet. Es handelt sich um einen Gerätewagen ... mehr
am 15.04.2010 10:11
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Netzwerk Feuerwehrfrauen_Klatt
Im Jahr 1991 trafen sich erstmals ein paar wenige Frauen der Berufsfeuerwehr zu einer Podiumsdiskussion, bei der es um den Erfahrungsaustausch ging. Daraus ergab sich ein lockerer Zusammenschluss von ... mehr
am 08.06.2010 10:00
von Andreas SchnurrerMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung