Feuerwehr Gloggnitz wird zu Verkehrsunfall im Grasbergtunnel alarmiert

Die Feuerwehr Gloggnitz wurde am Freitag den 13.1.2012 zu einem Verkehrsunfall in den Grasbertunnel auf die S6 alarmiert.

Feuerwehr Gloggnitz wird zu Verkehrsunfall im Grasbergtunnel alarmiertTatsächlich ereigneten sich nach dem Semmeringtunnel auf steirischer Seite zwei Unfälle. Kurz nach dem Tunnel waren ein vollbesetzter Reisebus zwei PKW's und ein LKW involviert. Im Tunnel Steinhaus ein Unfall mit weiteren vier beteiligten Fahrzeugen.

Die Feuerwehr Gloggnitz konnte nach Absprache mit dem Einsatzleiter vorort wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Die gebildete Rettungsgasse sowohl auf niederösterreichischer als auch auf steirischer Seite erfolgte problemlos.

Die Rettungsgasse funktioniert:

Interview mit Christoph Pauli und Thomas Rauch zur Rettungsgasse:

Weitere Beiträge:
Feuerwehr Gloggnitz: "Rettungsgasse funktioniert"
Seit 01.01.2012 ist die Rettungsgasse in Österreich Pflicht. Dass sich die Autofahrer in Österreich bereits darauf eingestellt haben zeigt die Feuerwehr Gloggnitz in einem Video. mehr
Ab 1. Januar 2012 ist die „Rettungsgasse“ auf österreichischen Autobahnen Pflicht. Die Rettungsgasse ist eine freibleibende Fahrgasse zwischen den einzelnen Fahrstreifen einer ... mehr
Rettungsgasse
ADAC: Freie Fahrt für Einsatzkräfte gewährleisten. Bei einem Stau auf mehrspurigen Straßen sind alle Autofahrer verpflichtet, die sogenannte Rettungsgasse frei zu machen. Daran ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Rettungswagen touchiert Randbegrenzung im Grasbergtunnel
Glimpflich endete ein Zwischenfall kurz vor 15:00 Uhr im Grasbergtunnel auf der Semmeringschnellstrasse S6 in Fahrtrichtung Bruck an der Mur. mehr
am 30.12.2011 09:26
von Feuerwehr GloggnitzFeuerwehr Gloggnitz     
Schwerer Verkehrsunfall auf der Semmeringschnellstraße
Kurz vor 16 Uhr wurde am 7. November 2011 die Feuerwehr Gloggnitz zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. mehr
am 07.11.2011 15:57
von Stefan StadlmairMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung