Feuerwehr Herdecke rettet Katze vor dem Tod

Am Samstag musste die Feuerwehr Herdecke gegen 13:45 Uhr zu einer Tierrettung ins Huser Feld ausrücken: Eine Katze hatte offenbar versucht durch ein auf Kipp stehendes Fenster in ein Wohnhaus zu gelangen. Dabei blieb die Katze am Fensterrahmen hängen und war stecken geblieben. Ein Zeitungsausträger entdeckte das Tier in seiner Notlage und rief umgehend den Notruf an.

Am gestrigen Samstag wurde die Feuerwehr Herdecke zu einer Katzenrettung alarmiert. Eine Katze war in einem gekippten Fenster stecken geblieben. Die herbeigerufenen Feuerwehrleute brachten eine Drehleiter in Stellung um das Tier aus dem Fenster zu befreien. Anschließend wurde die Katze in eine Tierarztpraxis nach Dortmund gebracht, wo sie auch zur weiteren Behandlung behalten wurde.

Herrenlose Katze gerettet

"Da in dem Wohnhauses niemand zu Hause war und die Katze weder gechipt noch mit einem Halsband gekennzeichnet ist, ist derzeit noch unklar wem das Tier gehört", so ein Feuerwehrsprecher. Der Besitzer des Tieres wird gebeten sich unter Telefon 611 215 beim Ordnungsamt zu melden. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke beendet.

Bild: Feuerwehr Herdecke

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Dass Katzen gerne mal auf dumme Gedanken kommen und bei ihren tollkühnen Aktionen auch mal feststecken, dürfte vielen bekannt sein. Die Feuerwehr Brunn an der Pitten musste am Samstag zu ... mehr
am 17.10.2017 11:56
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Kleines Feuer, große Wirkung
Bereits die ganze Nacht verbrachte Kätzin Jeanny auf dem Kamin des vierstöckigen Wohngebäudes. Am Morgen versuchte dann der Hausmeister, die sieben Jahre alte, schwarze Kätzin vom ... mehr
am 18.02.2010 15:14
von Karl PieterekMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung