Feuerwehr Nettersheim - Fahrzeug zu alt, Gerätehaus zu niedrig und die EU

Nettersheim | am 08.10.2013 - 10:04 Uhr | Aufrufe: 6250

Die Freiwillige Feuerwehr Nettersheim braucht ein neues Fahrzeug, das jetzige ist 21 Jahre alt und nicht mehr an die heutigen Anforderungen angepasst. Problem ist nur, dass ein neues Fahrzeug nicht in die Gerätehalle passen würde.

Die Freiwillige Feuerwehr Nettersheim fährt seit 1982 mit dem damaligen Non-Plus-Ultra, einem LF 16 von Mercedes, der die 32-köpfige Löschgruppe auch heute noch zuverlässig zu jedem Einsatz. Trotzdem müsste langsam Ersatz beschafft werden, denn der bereits gleichzeitig als Oldtimer präsentierte Mercedes ist nicht mehr an alle Einsatzanforderungen der heutigen Zeit angepasst. Ein neues HLF 20 soll her, gut 300.000 Euro wird das kosten, die Mittel sind bereits eingeplant, eigentlich ist alle schon beschlossen.

Europaweite Ausschreibung darf nicht verletzt werden

Problematisch ist nur, dass das neue HLF wohl draußen parken müsste. Die Halle ist 20 cm zu niedrig für das neue Fahrzeug. Die Deckenhöhe von 3,15m reicht für das LF 16 aus, solange der 1600l Tank voll ist. Das neue Fahrzeug weist aber standardmäßig eine Höhe von 3,30 auf. Da die Feuerwehrleute aber nicht auf den Kopf gefallen sind, haben sie sich kurzerhand einen Hersteller gesucht, der bereits ist, das neue Fahrzeug mit der Bedachung so zu konstruieren, dass es in die Halle passt. Der Hersteller war auch schon gefunden, doch dann schob Brüssel dem Ganzen einen Riegel vor. Immerhin würden hier ja die Ausschreibungsregeln verletzt.

Die Fahrzeughalle muss höher werden

Die einzige Möglichkeit, die jetzt noch besteht, ist eigentlich der Umbau der Fahrzeughalle. Die Decke muss 20 Zentimeter höher werden, das Problem ist gelöst, indem man den Betonunterzug durch einen flacheren Stahlträger ersetzt. Kostenpunkt: weitere 19.000 Euro, natürlich inklusive der Eigenbeteiligung der Feuerwehrleute. Im nächsten Jahr feiert die Feuerwehr in Nettersheim 125-jähriges Jubiläum, da wäre es natürlich schön, wenn das neue Fahrzeug da ist und vielleicht sogar in der Halle parken darf.

Weitere Informationen zur komplizierten Fahrzeuganschaffung in Nettersheim finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Feuerwehr Nettersheim hat in einer Besprechung beschlossen, den Vorschlag des Bürgermeisters nicht zu vollziehen und dementsprechend keine Patrouillenfahrten im Ort durchzuführen. mehr
am 18.01.2014 14:11
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Vor knapp zwei Jahren wurde die neue Ausrüstungsverordnung verabschiedet, die Kritiker befürchteten das Ende für viele Wehren, heute sind fast alle Risiko-Analysen durchgeführt ... mehr
am 06.05.2013 11:02
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung