Feuerwehr Stendal verhindert bei Sperrmüllbrand Schlimmeres

Gestern Abend musste die Feuerwehr Stendal zu einem Sperrmüllbrand ausrücken, der leicht auch wesentlich schlimmer ausgehen hätte können.

Feuerwehr Stendal verhindert bei Sperrmüllbrand Schlimmeres

6 Bilder
Gegen 22 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stendal zu einem gewaltigen Sperrmüllbrand gerufen. Das allesamt gut brennbare Material hatte bereits beim Eintreffen der Feuerwehr meterhohe Flammen entwickelt.

Mehrere Neubaublöcke und Bäume drohten zu entflammen

Da der Sperrmüllhaufen mitten in einer Neubausiedlung lag, drohten zudem mehrere Neubaublöcke und umliegende Bäumer ebenfalls in Flammen aufzugehen, das konnten die Feuerwehrleute aber durch ihre sorgsame Arbeit verhindern. Dennoch sind etwa zehn Quadratmeter einer anliegenden Hauswand komplett mit Ruß bedeckt.

Bild- und Textquelle: Roberto Abramowski

Weitere Bilder finden Sie hier in der Bildergalerie!

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Im Keller eines Mehrfamilienhauses war Sperrmüll in Brand geraten. Das Feuer war schnell gelöscht, aber es gab noch eine viel größere Gefahr: In den beiden Obergeschossen ... mehr
am 22.01.2017 12:59
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Feuerwehr
Ein Explosion am heutigen Samstag zerstörte ein Wohnhaus in Stendal vollständig. Der Bewohner wird vermisst. Vermutlich wurde er bei der Explosion unter den Trümmern verschüttet. mehr
am 23.06.2012 14:25
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung