Feuerwehr birgt Leichnam aus Hafenbecken

Am Donnerstag wurde die Hamburger Feuerwehr zu einem Einsatz am Hamburger Hafen alarmiert. Dort wurde eine leblose Person im Wasser entdeckt. Die Feuerwehr barg den Leichnam. Nach Medienberichten könnte es sich um einen Manager des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV handeln. 

Symbolbild BlaulichtWie Spiegel Online berichtet, wurde die Feuerwehr Hamburg am gestrigen Donnerstagmorgen an den Hamburger Hafen alarmiert. In der Nähe des Museumsschiffs "Cap San Diego" wurde in der Elbe ein lebloser Körper entdeckt. Die Feuerwehr barg den Leichnam des Mannes und brachte ihn laut Medienberichten in die Rechtsmedizin. Wie es weiter heißt, könnte es sich bei dem Toten um den vermissten HSV-Manager handeln, der Anfang Januar in dieser Gegend zuletzt gesehen wurde. Eine offizielle Bestätigung der Polizei zur Identität der Leiche steht noch aus. 

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Leiche in Kofferraum gibt Rätsel auf
Die Polizei hat das Rätsel um den mysteriösen Tod eines 21-Jährigen in der Nähe von Regensburg noch immer nicht gelöst. Jetzt soll das Landeskriminalamt (LKA) helfen. mehr
am 31.03.2010 17:21
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Feuerwehrleute aus dem gesamten Bundesgebiet trainierten drei Tage auf dem ehemaligem Betriebsgelände der Westfalia Surge GmbH. Dieses Gelände wurde zum Schauplatz für verschiedenste Übungen von ... mehr
am 26.11.2009 15:05
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung