Feuerwehr muss mehrere Menschen aus Unfallwrack retten

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Krems vor zwei Wochen alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren an einer Kreuzung bei Mautern zusammengestoßen. Gemeldet wurden über die Leitstelle mehrere eingeklemmte Personen. Ein weiteres Bild finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

2 Bilder
Am letzten Donnerstag im Mai ereignete sich auf der B33 im Kreuzungsbereich der Abfahrt Gewerbegebiet Mautern ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW. Bei dem Zusammenstoß wurden drei der vier Insassen im Fahrzeug eingeklemmt. Auf Grund der Alarmstufe T3 – für einen Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen – alarmierte der Notruf-Disponent der Bezirksalarmzentrale Krems neben der Feuerwehr Mautern auch die Feuerwehren Krems/Donau, Palt, Furth/Göttweig, Paudorf, Baumgarten und Mauternbach.

Feuerwehr rettet zwei Personen durch Windschutzscheibe

Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam ein Unfallfahrzeug mit drei Insassen auf der Seite zu liegen. Die ersteintreffenden Feuerwehrkräfte stabilisierten den seitlich liegenden PKW mittels Stabfast und errichteten umgehend einen Brandschutz. Parallel dazu erfolgte bereits die medizinische Erstversorgung durch die Rettungskräfte des Roten Kreuzes. Daraufhin erfolgte die Befreiung der beiden Insassen im Fahrer- bzw. Beifahrerbereich durch die entfernte Frontscheibe. Der Fondpassagier konnte sich laut Angaben der Rettungskräfte selbst aus dem Unfallwrack befreien. Alle Insassen wurden zu weiteren medizinischen Untersuchungen ins Krankenhaus Krems gebracht.

Quelle: Feuerwehr Krems

Bilder: BFK-Krems Benjamin Flatschart

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Premiere beim Bezirksfeuerwehrleistungbewerb im Bezirk Krems! - Zum allerersten Mal wurde diese aufwendige Veranstaltung von einer Betriebsfeuerwehr organisiert und abgehalten. Der 41. BFLB fand bei ... mehr
am 26.06.2017 09:07
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Tragischer Unfall bei einem Baustellenbesuch in Harthausen: Ein 54-jähriger Mann ist bei der Besichtigung des Hauses einer befreundeten Familie schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ... mehr
am 05.06.2009 22:01
von RettungssanitäterRettungssanitäter Profilbild
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung