Feuerwehr rettet alkoholisierten Mieter vom Dach

Am Montagmorgen kam es in Plauen zu einem Wohnungsbrand. Der 27-jährige Mieter wollte dabei alkoholisiert vom Dach springen, wurde jedoch rechtzeitig von der Feuerwehr gerettet.

Am Montagmorgen brach in einer Plauener Wohnung ein Brand aus. In der vierten Etage war bereits eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Der 27-jährige Mieter war offensichtlich alkoholisiert aufs Dach geflüchtet, von wo er nun springen wollte.

Feuerwehr holt Mieter mit Drehleiter vom Dach

Die Feuerwehr konnte den Mann jedoch rechtzeitig mit der Drehleiter vom Dach holen. Anschließend wurde der junge Mann sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Krad von Vogtlandbahn erfasst
Am 24.04.2010 kam es gegen 19.00 Uhr im Bereich der Bahnstrecke Leipzig-Hof zwischen den Haltepunkten Grobau und Reuth (Fahrtrichtung Plauen)zum Zusammenprall eines Triebwagens der Vogtlandbahn mit ... mehr
am 24.04.2010 19:00
von Stefan StadlmairMann     
Sämtliche Feuerwehren mussten am Montagmorgen zu einem Großeinsatz in Offinger Stadtteil Schnuttenbach ausrücken. Das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses war in Brand geraten.Gegen 8.30 Uhr ... mehr
am 29.06.2009 08:30
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung