Feuerwehr sucht Einsatzstelle

Nicht in Rahde, sondern in Heide befand sich der Brand, wegen dem Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst ausgerückt waren. Auch wenn sie nur wenige Meter vom Brandort entfernt waren, erkannten sie ihn nicht.

Am Kalten Bach in Rahde würde eine Gasleitung brennen, so der Anrufer. Sofort rückten rund 20 Feuerwehrkräfte aus, unterstützt von Polizei und Rettungsdienst. Doch vor Ort eingetroffen, konnten sie kein Feuer finden, nirgends.

Brandort im Nachbarort

Nach einiger Zeit erst klärte sich die Lage auf. Denn im Nachbarort Heiden gibt es die selbe Straße, die Einsatzkräfte waren prinzipiell nur wenige Meter vom tatsächlichen Brand entfernt, konnten diesen jedoch nicht sehen, weil er sich in einem Waldstück befand. Denn es brannte auch keine Gasleitung, sondern ein Elektrogerät in einer Holzhütte. Das Feuer konnte dann jedoch schnell gelöscht werden.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Brand einer Holzhütte
Gegen 02.10 Uhr, 13 Mai, wurde der Brand einer Holzhütte an der Wolfhagener Straße gemeldet. Rund 200 m westlich der Straße Am Schwarzen Weiher brannte dieses Gebäude bereits ... mehr
am 13.05.2010 02:10
von Rebecca Lange     
Für Feuerwehr-Fachberater Josef Schmid gibt es nur einen absoluten Ausschlussgrund für einen Feuerwehrhaus-Standort - wenn die Zehn-Minuten-Frist nicht eingehalten wird. mehr
am 04.08.2010 10:30
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung