Feuerwehr verhindert Stromausfall in Neviges

In der Nacht auf Montag verhinderte die Feuerwehr einen kapitalen Stromausfall in Neviges. Hochwasser hatte das Umspannwerk bedroht.

Wie wz.de berichtet, ist es nur dem Eingreifen der Feuerwehr zu verdanken, dass es in der Nacht auf Montag nicht zu einem Stromausfall in Neviges gekommen ist. Starker Regen hatte zu Überschwemmungen geführt und das Wasser bedrohte das Umspannwerk der Stadt.

Eimer verstopft Abflussrohr

Mitten in der Nacht wurde die Feuerwehr zum Umspannwerk alarmiert, weil sich ein Rinnsal zu einem größeren See entwickelt hatte. Ein Feuerwehrmann in Wathose fand schließlich auch den Grund: Ein Eimer war in einem Abflussrohr steckengeblieben und so kam es zur Überschwemmung.

Laut wz.de entfernte die Feuerwehr die Verstopfung mit „brachialer Gewalt“ und konnte so einen stadtweiten Stromausfall gerade noch verhindern.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Mittwochabend des 14.04.2010, gegen 17.20 Uhr, kam es im Velberter Ortsteil Neviges zu einem brutalen Raubüberfall auf einen 42-jährigen Mann, der einen bis in die Abendstunden ... mehr
am 14.04.2010 17:20
von Michael FliegeMann     
Symbolbild Feuerwehr
Im Stadtgebiet Burscheid ist am Dienstagmorgen der Strom für drei Stunden komplett ausgefallen. Ebenfalls waren die Orte Witzhelden, Leichlingen und Odenthal betroffen. mehr
am 15.01.2015 09:47
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung