Feuerwehr verhindert Waldbrand im Naturschutzgebiet

Im Naturschutzgebiet Sundern am Arnumer Ortsausgang brannte am Mittwochnachmittag am Feldwegrand, der Weiterführung der Straße „Im Sundern“, eine ca. 30 m² große Fläche.

10 Bilder
In der Mitte stand ein rund 4 Meter hoher abgeholzter Baum, der ebenfalls Feuer fing. Um 15:17 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Arnum alarmiert. 15 Einsatzkräfte in zwei Fahrzeugen eilten zur Einsatzstelle. Zwei Feuerwehrmänner unter schwerem Atemschutz löschten den Flächenbrand und dem Baum mit dem Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug.

Ausbreiten des Feuers verhindert

Innerhalb weniger Minuten war der Brand unter Kontrolle. Das Ausbreiten des Feuers auf den Wald konnte verhindert werden. Für die Nachlöscharbeiten wurde der Baumstamm mit dem Einreißhaken aufgerissen, um an die restlichen Glutnester zu gelangen. Nach einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Neben der Feuerwehr war die Polizei mit einem Fahrzeug und zwei Beamten im Einsatz. Hier geht’s zur retter.tv Bildergalerie.

Quelle: 
Freiwillige Feuerwehr Stadt Hemmingen

Bilder: Fieguth

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Samstagmittag, den 05.07.2014 um 14:02 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Arnum zu einem Flächenbrand gerufen. Weitere Bilder des Einsatzes finden Sie in der retter.tv Bildergalerie! mehr
am 07.07.2014 10:41
von Feuerwehr Hemmingen     
Zu einem in Vollbrand stehenden Pkw wurde die Feuerwehr Samstagabend gegen 20:00 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte der Wehr konnten dabei erfolgreich einen Waldbrand verhindern.  mehr
am 02.05.2017 09:31
von Mario Kienberger Fotografie e.U.     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung